Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: zella.de

Verfasst am 14. Dezember 2016

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Mein Name ist Mario Groß. Unsere Familie betreibt seit dem Jahr 1998 den „Landgasthof Probstei Zella“. Im Marketing hat es sich so entwickelt, dass neben der Pferdezucht und dem Motorradfahren die Webseitengestaltung sowie die Fotografie zu meinem Hobby geworden sind.

Startseite von zella.de
Startseite von zella.de

2) Ihre Seite zella.de ist sehr ausführlich und detailliert. Sie beschreiben dort Ihren „Landgasthof“ Probstei Zella. Der Gasthof ist aber nur ein Teil der Möglichkeiten bei Ihnen. Was kann man bei Ihnen noch erleben?

Zu Anfang war der Landgasthof noch sehr viel kleiner. Damals hatten wir neben dem Gasthof noch 5 Gästezimmer und 3 Pferde.
Mittlerweile gehören zum Landgasthof insgesamt 13 Zimmer, 6 Ferienwohnungen und ein Ferienhaus. Somit haben wir uns überlegt, auch das Angebot für unsere Gäste zu erweitern. Im Pferdebetrieb stehen mittlerweile knapp 40 Pferde mit einer großen Reithalle, auch ein ökologischer Schwimmteich wurde errichtet. Da direkt an unserem Hof ein Radweg sowie ein Fluss verlaufen, bietet es sich natürlich an, Fahrräder und Kanadier zu verleihen. Seit 2 Jahren ist nun das Bogenschießen noch hinzu gekommen.

Screenshot von zella.de
Screenshot von zella.de

3) Ein besonderes Feature bei Ihrer Seite ist der virtuelle Rundgang. Wie sind Sie auf diese Idee gekommen und wie haben Sie sie verwirklicht?

Wenn ich zum Beispiel ein Auto kaufen möchte dann fahre ich in das Autohaus und kann dieses genau anschauen. Suche ich allerdings einen geeigneten Urlaubsplatz, ist das in der Regel schlecht umsetzbar. Im Netz findet man hier oft Seiten mit schlechten oder geschönten Fotos.
Das wollte ich auf gar keinen Fall. Unsere Gäste sollen sehen, was sie erwartet und das so authentisch wie möglich. Zu Anfang hatte ich eine kleine Digicam mit einem leichten Stativ, das Ergebnis war damals nicht so berauschend. Mittlereile benutze ich eine DLSR mit entsprechendem Objektiv und Nodalpunktadapter. Mit der richtigen Software lassen sich nach einer gewissen Einarbeitungszeit ganz tolle „virtuelle Rundgänge“ erstellen.

Eigentlich nutze ich dafür mehrere Softwares. Um ein ordentliches Ergebnis zu erhalten ist da schon intensive Arbeit vonnöten.

  • zuerst entwickle ich die Roh-Bilder (RAW) in „Adobe Lightroom“
  • anschließend werden die Einzelbilder mit „Panorama Studio 3“ zu einem 360° Panorama-Bild zusammengefügt
  • dieses wird dann mit „Adobe Photoshop Elements“ bearbeitet (Stitchingfehler korrigiert, Stativ entfernt usw.)
  • nun wird das Panorama nochmals mit „Adobe Lightroom“ optimiert und komprimiert
  • jetzt erstelle ich mit „Kolor Panotour“ die Tour
  • mit FileZilla auf den Server laden
  • extern in Zeta einbinden

Anfang des Jahres haben wir uns eine Foto-Drohne angeschafft. Hiermit kann man herrliche Luftpanoramen erstellen, somit kann der User die Lage des Landgasthofes sehr authentisch einsehen.

 virtueller Rundgang von zella.de
virtueller Rundgang von zella.de

4) Wie sind Sie auf Zeta Producer gestoßen?

Ganz zu Anfang habe ich eine Seite händisch mit HTML erstellt. Als die Seite dann wuchs habe ich mich nach einem CMS umgesehen. Nach ein paar Jahren wurde dieses System aber eingestellt, der Nachfolger bot aber keine Testversion an – das geht gar nicht! Bei meiner Suche bin ich dann auf Zeta-Producer gestoßen. Da die Home-Version kostenlos ist, kann man dieses System ausführlich testen.

5) Was gefällt Ihnen gut an Zeta-Producer und wie können wir noch besser werden?

Zeta Producer richtet sich unter anderem an Anfänger. Diese können nach nur sehr kurzer Einarbeitung ganz hervorragende Websites erstellen. Das Layout lässt sich sehr einfach an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Aber auch für Fortgeschrittene ist das CMS ein hervorragendes Werkzeug. Man kann mit eigenem CSS und JS ganz gezielt das Aussehen der Seite beeinflussen. In letzter Zeit habe ich den Eindruck das Zeta Producer die Layout-Trends nicht mitgehen will. Hier sollte man moderner werden um den Anschluss nicht zu verpassen. (Anmerkung des Verfassers: Die Layouts sind zum Glück Geschmacksache 😉 Aber danke für die ehrliche Antwort)

6) Wie stellen Sie sich die Zukunft mit Ihrem Projekt www.zella.de und dem Landgasthof vor?

Das Webprojekt, sowie der Landgasthof haben eine Größe erreicht, die man nicht weiter ausbauen sollte. Also können wir es nur besser machen. In naher Zukunft möchte ich das Layout noch ein wenig modernisieren.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit zella.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<