Home Stager Michael Witt über seine Projekte und seine Zeta Producer-Website

Verfasst am 13. April 2016

Michael Witt stellt auf seiner Website www.wohnhelden.de seine Tätigkeiten als „Home Stager“ vor. Wir haben genauer nachgefragt und freuen uns, seine Arbeit und seine tolle Website vorstellen zu dürfen.

  1. Home Staging – Was ist das überhaupt?Witt-Michael

Home Staging ist eine verkaufsfördernde Maßnahme bei der Immobilienvermarktung mit dem Ziel, den bestmöglichen ersten Eindruck zu vermitteln. Dadurch werden mehr Interessenten angesprochen und die hergerichtete Immobilie hebt sich positiv von der Vielzahl der angebotenen Objekte ab. Ich verleihe der Immobilie sozusagen ‚die nötige Anziehungskraft, um sie unwiderstehlich zu machen‘. Bei bewohnten Immobilien erfolgt eine Beratung zur Verkaufsoptimierung und bei leerstehenden Objekten wird mit Mietmöbeln, Dekoration und Kunstgegenständen gearbeitet.

  1. Sie haben im Dänemark-Urlaub erstmals Bekanntschaft mit Home Staging gemacht. Waren Sie sich sicher, dass das auch in Deutschland funktioniert?

Ich habe vor diesem Urlaub noch nichts von dieser Dienstleistung gewusst – und dennoch war ich mir sicher, dass es auch in Deutschland funktionieren kann. Eine emotionale Verkaufsförderung funktioniert in allen Konsumgüterbereichen, dann sollte es auch beim Immobilienverkauf wirken, was sich auch bestätigt hat.

Office

  1. Wie ging es nach der Rückkehr von Dänemark weiter? Haben Sie sich direkt selbstständig gemacht?

Der Entschluss stand tatsächlich gleich fest. Ein Umbruch in meinem vorherigen Job als Fertigungsplaner in einer Druckerei bekräftigte mich umso mehr, diesen neuen Weg einzuschlagen. Nach ein wenig Recherche habe ich den Berufsverband der Home Stager (DGHR) entdeckt und dort eine Ausbildung gemacht. Parallel absolvierte ich noch ein Fernstudium für Innenarchitektur und Raumgestaltung.

  1. Wie läuft ein Projekt bei Ihnen in der Regel ab?

Die Anfrage für ein Home-Staging-Projekt kommt meist vom Immobilienmakler, jedoch in letzter Zeit auch vermehrt von den privaten Verkäufern. Bei einem Vor-Ort-Termin in der zu verkaufenden Immobilie erhalte ich vom Eigentümer alle nötigen Infos. Ich mache Vorher-Fotos von der derzeitigen Situation und erstelle anschließend ein Angebot für die Verkaufsoptimierung. Wenn der Kunde zustimmt erarbeite ich einen Maßnahmeplan, setze diesen in der Immobilie um, Nachher-Fotos werden erstellt und der Verkauf kann starten. So hergerichtete Eigenheime werden in der Regel wesentlich schneller verkauft als lieblos und ungepflegt präsentierte Objekte.

Vorherundnachher

  1. Woher bekommen und lagern Sie die ganzen Möbel und Deko-Materialien?

Ich habe mit Beginn meiner Selbstständigkeit einen Grundstock an Möbeln und Accessoires angeschafft, das kontinuierlich ergänzt, erweitert und ausgetauscht wird. In einem Lager halte ich einen großen Teil meines ‚Arbeitsmaterials‘ vor und der andere Teil ist in den Immobilien eingesetzt. So kann ich parallel bis zu 8 Immobilien ausstatten. Weiteres Mobiliar miete ich mir bei speziellen Verleih-Firmen dazu.

  1. Ihre Frau hat die Website www.wohnhelden.de mit Zeta Producer erstellt. Welche Anforderungen haben Sie an das Content-Management-System gestellt?

Der Hauptgrund für den Wechsel war, dass die Seiten responsiv sein sollten. Ein weiterer Grund war die Platzierung in den Suchmaschinen. Mit dem vorigen Programm wurde ein nicht so „sauberer“ HTML-Code erzeugt, was wohl auch die Suchmaschinenfreundlichkeit beeinflussen würde. Über das Ergebnis mit Zeta kann ich noch nicht viel sagen, da zu viele Faktoren in das Ranking mit rein spielen. Laut „Seobility“ liest sich aber die neue Seite deutlich besser 🙂 Für Zeta sprach dann auch noch die einfache Umsetzung und die fast intuitive Anwendung. Als Alternative standen damals noch WordPress und Joomla zu Wahl – von beiden hört man immer wieder von Sicherheitslücken – wieder ein Punkt für Zeta. Nicht zu vergessen ist das tolle Forum, in dem man sehr schnell Hilfe findet.

  1. Für wie wichtig halten Sie es, Ihre Arbeit im Internet zu präsentieren?

Für die Akquise der wohnhelden ist es ganz wichtig, daß die Arbeiten und damit die Vorher/Nachher-Fotos im Internet präsentiert werden. Nur so kann der potentielle Neukunde sehen, wie positiv sich meine Dienstleistung auf die Präsentation auswirkt. Eine gut zu bedienende Bildergalerie war deshalb eine wichtige Anforderung an die Website-Gestaltung.

Wohnzimmer

  1. Wie zufrieden sind Sie mit Zeta Producer? Welches Feature würden Sie sich noch wünschen?

Im Großen und Ganzen ist es ein tolles Programm. Etwas mehr Individualität wäre natürlich toll. Spaltenbreite und Abstände (Text zum Bild) sind nicht so flexibel, wie ich es von NetObject kenne aber ich glaube, da hat sich bereits jetzt schon in Version 13 einiges getan. Leider findet der W3C Validator massig Fehler im HTML Code, in wie weit das unterm Strich die Qualität oder das Suchergebnis beeinflusst, kann ich nicht beurteilen.

  1. Wie werden Kunden – abgesehen von Ihrer Website – auf Sie aufmerksam?

Da die Dienstleistung Home Staging in letzter Zeit auch verstärkt im TV vorgestellt wurde, ist das für Neukunden und Interessenten ein wirksames  Medium. Ebenso führen Presseartikel und Social-Media-Beiträge zu vermehrter Aufmerksamkeit. Doch bevor ein Kunde dann bei mir anruft, ist er vorher den Weg über meine Website gegangen.

 

Erstellen Sie Ihre Webseite mit Zeta Producer noch heute!

Laden Sie Zeta Producer kostenlos und unverbindlich herunter!

Weitere Infos finden Sie auf: www.zeta-producer.com