Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: igelverein.de

Verfasst am 19. Oktober 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

 

Quelle: http://www.igelverein.de
Quelle: http://www.igelverein.de

 

Ich bin Elisabeth Swoboda, Gründerin und 1. Vorsitzende des „Vereins der Igelfreunde Stuttgart und Umgebung e.V.“. Der Verein wurde im Frühjahr 1989 in Stuttgart gegründet. Hauptziel des Vereins ist es, neben der Pflege und Behandlung kranker und hilfsbedürftiger Igel, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, dass der beste Igelschutz nachweislich im Schutz ihres Lebensraumes besteht! Damit gesundgepflegte und erfolgreich ausgewilderte Igel auch in ihrer natürlichen Umwelt überleben können, muss der Lebensraum der Igel geschützt werden!

2. Ihre Seite igelverein.de widmet sich vor allem der Pflege kranker und verletzter Igel. Wie sind Sie auf dieses Thema gestoßen und woher stammt Ihre Zuneigung für die stacheligen Tierchen?

1979 wurde ich unvermittelt vor die Verantwortung gestellt, zwei mutterlose 60 g schwere Igelbabys vor dem Verhungern zu bewahren. Die Igelbabys schrien vor Hunger nach ihrer überfahrenen Mutter. Ratsuchend wandte ich mich deshalb an die Wilhelma in Stuttgart und erhielt zur Antwort: „Tun Sie ein gutes Werk und ziehen Sie die Igelchen groß.“ Ich wundere mich heute noch, dass die beiden Igelkinder die ersten Wochen überhaupt überstanden haben. Erfreulicherweise kamen schnell die ersten Zähnchen und mit einem Brei aus Hühnerfleisch, Karotten und Hundeflocken, angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen, zog ich die beiden groß. Zu Weihnachten fielen sie in einem kleinen Außengehege sofort in den Winterschlaf. Ab diesem Zeitpunkt wollte ich alles über Igel wissen.

 

Quelle: http://www.igelverein.de: Igelkrankenhaus
Quelle: http://www.igelverein.de: Igelkrankenhaus

 

3. Ihre Seite enthält fundiertes Fachwissen zur Pflege von Igeln. Woher stammt das Wissen?

Meine ersten praktischen Erfahrungen in einer Igelstation habe ich in Gerlingen gesammelt. Angesichts der Vielzahl an untergewichtigen und kranken Igeln wandte ich mich an die Tierärztliche Hochschule Hannover, worauf ich sämtliche Unterlagen erhielt, die zum damaligen Zeitpunkt für die angehenden Tierärzte von Bedeutung waren. Aufgrund meiner Fachkenntnisse als Apothekenhelferin, gelang es mir, mit Hilfe eines Mikroskops und der begleitenden Fachliteratur, die ersten Krankheitsbilder von Igeln zu erkennen. Ebenso führte der Erfahrungsaustausch mit anderen Igelschutzvereinen zu einem Wissen, das es in keinem Buch nachzulesen gab. Meine Erfahrungen und Erkenntnisse resultieren also aus: Fachliteratur, Forschungsprojekten, Erfahrungswerten, jahrelanger Praxis und harter Arbeit.

 

Quelle: http://www.igelverein.de
Quelle: http://www.igelverein.de

 

4. Woran erkannt man einen kranken Igel und was soll man tun, wenn man einen findet?

Sieht man einen Igel tagsüber umherirren oder herumliegen ist das immer ein Alarmzeichen! Trotzdem sollte man Igel nicht wahllos einsammeln. Jedoch sollte man sich den Igel genau anschauen: Ist er z.B. abgemagert, mit einer sogenannten „Hungerfalte“ (eine Einbuchtung zwischen Kopf und Rumpf), ist er von Zecken oder Maden befallen, hat er eine sichtbare Verletzung, oder ist er zu klein oder untergewichtig (im Winter unter 500 g)? Ein gesunder Igel hat kugelige Augen und eine feuchte Nase. Kranke Igel haben meist schlitzförmige Augen. Im Zweifelsfall den Igel mit ins Warme nehmen und den Kontakt zu einer Beratungsstelle oder Igelstation aufnehmen. Stellt sich heraus, dass dem Igel nichts fehlt, sollte er am Fundort wieder freigelassen werden. In der Zeit von August – September/Anfang Oktober, erwachsene, große Tiere möglichst am Fundort belassen, da es sich um ein Muttertier handeln könnte, das noch Säuglinge zu versorgen hat. Diese wären dem sicheren Tod preisgegeben, würde das Muttertier einfach „eingesammelt “ oder umgesiedelt.

 

Quelle: http://www.igelverein.de
Quelle: http://www.igelverein.de

 

5. Wie sind Sie auf Zeta Producer aufmerksam geworden?

Ich bin Monika Balz und die derzeitige Betreuerin der Homepage. Die Begegnung mit Frau Swoboda kam durch einen Besuch mit 3 kranken Igeln, im Igelkrankenhaus zustande. Frau Swoboda hat mir ihre bereits etwas in die Jahre gekommene Homepage gezeigt, die zu diesem Zeitpunkt nicht mehr erweiterbar war. Da ich meine private Webseite mit Zeta Producer-Home erstellt habe und sehr zufrieden bin, habe ich die Homepage des Igelvereins ebenfalls mit Zeta Producer neu aufgebaut, das Ergebnis Frau Swoboda vorgestellt und zum Kauf der Express-Lizenz geraten. Hauptziel war für mich, die Fülle von Informationen die von Frau Swoboda in mühevoller Kleinarbeit, im Laufe von Jahrzehnten, zusammengetragen worden sind, zu erhalten und die Homepage zukunftsfähig zu machen.

 

Quelle: http://www.igelverein.de
Quelle: http://www.igelverein.de

 

6. Was gefällt Ihnen an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Was mir als Webmaster sehr gut gefällt: Zeta Producer ist auch für einen Laien einfach und intuitiv zu bedienen und lässt viel Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Das Hochladen und Aktualisieren der Website auf den Server ist unkompliziert und funktioniert absolut zuverlässig. Was mir manchmal fehlt: Eine „Reihe“ oder einen „Container“ komplett löschen zu können, sowie eine „Rückgängig“- Funktion.

 

Quelle: http://www.igelverein.de
Quelle: http://www.igelverein.de

 

7. Was sind Ihre Zukunftspläne mit dem Verein der Igelfreunde Stuttgart und Umgebung und mit igelverein.de?

Möglichst viele Menschen anzusprechen und anzuregen selbst etwas für die Igel zu tun: Durch igelfreundliche Gartengestaltung, dem Aufstellen von Igelhäusern und mit zusätzlichen Futtergaben. So kann jeder dem Igel eine entscheidende Überlebenshilfe geben und ihn in seinem natürlichen Lebensraum unterstützen. Ein weiteres, großes Anliegen ist die Nachwuchsförderung. Immer mehr Igelstationen müssen aus Alters- oder Gesundheitsgründen schließen, und Nachfolger gibt es kaum. Wenn es uns gelingt, die Jugend für das Thema Igel zu begeistern, erwachsen uns daraus die Igelfreunde von morgen!

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit igelverein.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<

Das Interview kann man hier als PDF herunterladen.

Mit der eigenen Hebammen-Website jetzt online gehen!

Verfasst am 18. Oktober 2017

Sind Sie freiberufliche Hebamme und haben noch keine eigene Website? Dann ist es jetzt an der Zeit!

Mit dem Zeta Producer Homepage-Baukasten ist der Aufbau einer eigenen Hebammen-Website so einfach wie noch nie. Mit unserem Programm wird die Verwaltung der Inhalte Ihrer Website zum Kinderspiel, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Klientinnen konzentrieren können. Jetzt mit dem Zeta Producer Homepage-Baukasten online gehen!

 

hebammen website

 

Die Schwangerschaft ist etwas sehr persönliches. Umso wichtiger ist es den richtigen Vertrauenspartner zu finden, der einen durch diese aufregende Zeit begleitet. Schon längst telefonieren werdende Eltern nicht mehr Hebammenlisten ihrer Stadt ab, um Kennenlerntreffen zu vereinbaren. Heutzutage erfolgt die Suche nach einer geeigneten Hebamme über das Internet. Eine eigene Website ist demnach für Sie essentiell, um gefunden zu werden. Nehmen Sie in die Hand, welche entscheidenden Informationen über Sie im Internet zu finden sind, indem Sie selbst die wichtigsten Inhalte auf Ihrer eigenen Hebammen-Website bereitstellen.

 


So erstellen Sie Ihre professionelle Hebammen-Website:

Laden Sie unseren Zeta Producer Homepage-Baukasten herunter. Dann geht es auch schon los:

Design wählen – Inhalte einfügen – und hochladen!

Sie können sich aus über 100 verschiedenen Design-Vorlagen das passendste Layout für Ihre Website heraussuchen. Darunter sind auch responsive Designs. Das heißt, die Website kann sich auch unterschiedlichen Bildschirmgrößen anpassen. Perfekt für diejenigen, die Ihre Website zum Beispiel mit ihrem Smartphone besuchen. Natürlich können Sie dem Design noch einen persönlichen Touch verleihen, indem Sie das Layout selbst noch individuell anpassen. Haben Sie sich an dem Layout nach einer Weile schon satt gesehen ist selbst das kein Problem. Sie können das Layout-Design jederzeit wieder ändern.

Das wichtigste sind natürlich die Inhalte auf Ihrer Website. Fügen Sie Bilder, Texte, Videos, Kontaktformulare, Logo usw. ganz einfach hinzu. Zeta Producer bietet Ihnen eine große Auswahl an nützlichen Widgets. Das alles funktioniert ohne Programmierkenntnisse!

Wenn Sie mit Ihrer Hebammen-Website zufrieden sind, müssen Sie sie nur noch hochladen. Zum Glück ist eine Zeta Producer-Website kompatibel mit allen Webservern.

 

hebammen-website

 

Unsere Tipps für eine erfolgreiche Hebammen-Website

  • Sie als Hebamme sind Fachfrau für alle Fragen rund um die Schwangerschaft. Zeigen Sie auf Ihrer Website welches Leistungsspektrum Sie Ihren Klientinnen bieten. Für jeden Bereich empfiehlt sich eine eigene Unterseite, damit die Website übersichtlich für Ihre Website-Besucher bleibt.
  • Niemand begibt sich gerne in fremde Hände. Stellen Sie sich und Ihren Werdegang auf Ihrer Website vor und schaffen Sie dadurch Vertrauen. Mit einem Bild von Ihnen, geben Sie Ihrer Website ein Gesicht.
  • Bieten Sie den Website-Besuchern verschiedene Möglichkeiten mit Ihnen persönlich in Kontakt zu treten.
  • Zeigen Sie auf Ihrer Website den räumlichen Versorgungsbereich in Form einer Grafik. Dadurch können Besucher auf einen Blick erkennen, ob Sie im Gebiet liegen.
  • Teilen Sie auf Ihrer Website Ihre wichtigsten Tipps, die Sie im Laufe Ihrer Arbeit erfahren haben. Zum Beispiel zu den Themen Wohlbefinden, Rezepte oder Checklisten die noch vor der Geburt abgearbeitet werden sollten.
  • Auch das Thema Kosten sollten Sie auf Ihrer Website aufgreifen. Besonders hilfreich für Ihre Klientinnen sind aufbereitete Informationen zur Kostenübernahmen durch Krankenkassen.
  • Teilen Sie Erfahrungen und Geschichten Ihrer Klientinnen auf Ihrer Website. Vielleicht stehen Ihre Website-Besucher vor einer ähnlichen Situation und Sie können ihnen damit weiterhelfen.

 


 

Beispiele von Zeta Producer Hebammen-Websites:

Jetzt eigene Hebammen-Website erstellen!

 

Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: taste-of-koroni.de

Verfasst am 25. September 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Ich heiße Marc Mayer bin 38 Jahre alt, Olivenbauer und leidenschaftlicher Angler, stamme aus Stuttgart und verbringe viel Zeit in meiner mittlerweile 2. Heimat Kalamata / Griechenland. Wenn ich nicht gerade an meiner Webseite herumbastele beschäftige ich mich mit meinen Oliven. Zusammen mit meiner Lebensgefährtin bewirtschaften wir mehrere Olivenhaine auf dem Peloponnes und produzieren jedes Jahr:

  • sortenreines Olivenöl der berühmten Koroneiki-Olive
  • sowie handgeschnittene Essoliven der Sorte: Kalamon (oder auch Kalamata-Olive genannt)

Wir bieten unseren Kunden erntefrische Oliven und Olivenöl – handverlesen und naturbelassen – keine Massenproduktion und nur so lange der Vorrat reicht.

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

2. Auf Ihrer Seite taste-of-koroni.de verkaufen Sie ausgewählte griechische Spezialitäten, vor allem Olivenöl. Woher kommt Ihre Liebe zu Griechenland?

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

Insbesondere die vielen Sonnentage und das milde Klima im Winter machen Süd-Griechenland sehr attraktiv. In den Wintermonaten ist alles grün und übersäht von vielen bunten Blüten. Die Gegend ist sehr dünn besiedelt und man kann die Natur wunderbar genießen. Das Gemüse und Obst hier ist wahnsinnig lecker und ausgereift, hier hat das Gemüse und Obst noch Geschmack. In den Frühlingsmonaten kann man leckere Pilze und Wildspargel usw. sammeln. Dies sind nur einige Dinge, welche den Peloponnes so einzigartig und wunderschön machen.

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

3. Auf Ihrer Internetseite sieht man deutlich, dass Sie großen Wert auf Qualität, Tradition und Nachhaltigkeit legen. Können Sie bitte etwas über den Anbau, Produktion und Verarbeitung der von Ihnen angebotenen Lebensmittel erzählen?

Na ja, ein Olivenbauer hat mit einem Weinbauer viel gemeinsam. Die Olivenbäume benötigen das ganze Jahr über einiges an Pflege, angefangen vom mehrmaligen Entfernen der Geiztriebe, über die Bodenbearbeitung sowie das so wichtige Schnittregime bei der Ernte.
Die Olivenernte beginnt je nach Klima etwa im November wenn 40% der Oliven dunkelviolett und die anderen 60% noch grün sind. Zu diesem Zeitpunkt ist der Vitamingehalt am höchsten. Die Oliven werden traditionell mit großer Sorgfalt von Hand geerntet; so werden die Früchte nicht unnötig verletzt. Innerhalb von 24 Stunden werden die Oliven nach der Kaltpress-Extraktionsmethode in einem 2-Phasen-Dekanter unter Luftausschluss verarbeitet. Dies bedeutet, dass während des Herstellungsprozesses Temperaturen um die 25 °C herrschen und dadurch der volle Geschmack, die Nährstoffe und die Antioxidanten erhalten bleiben.
Das frische Olivenöl wird dann für etwa 3 Monaten unter konstanten Temperaturbedingungen in Edelstahlbehälter gelagert. In dieser Zeit setzen sich die Schwebestoffe auf natürliche Weise ab, erst dann wird das Öl ungefiltert in Flaschen abgefüllt. So ist das native Olivenöl extra schließlich für den Genuss bereit.

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

4. Warum haben Sie sich für Zeta Producer entschieden?

Ich bin durch Zufall auf ZP gekommen ein Bekannter hatte damit eine private Webpage erstellt. Als Laie hat mir gefallen, dass man sofort sieht was man für Veränderungen vorgenommen hat und man das Endprodukt im Browserfenster anschauen kann. Auch hat mir gefallen, dass es ein Offline-Programm ist und man nicht ständig mit dem Internet verbunden sein muss. Denke der ausschlaggebende Punkt war für mich der Support im Forum, es wird sich wahnsinnig schnell dem Problem, sei es durch Mitglieder oder der ZP Entwickler, angenommen und man erhält schnell Lösungsansätze bis hin zu kleinen Codes. Ich denke der Support ist gerade für Neueinsteiger, welche sich das erste Mal an eine eigene Webseite hin trauen, eine wahnsinnig wichtige und tolle Sache.

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

5. Sie betreiben ja auf taste-of-koroni.de auch einen mit viel Liebe zum Detail erstellten Online-Shop, der mit der neuen 14er-Business-Version von Zeta Producer erstellt wurde. Sind Sie mit dem neuen Shopmodul zufrieden?

Angefangen habe ich mit der Version 13 vor gut einem Jahr als das Shopmodul noch in den Kinderschuhen stand. Am Anfang war angedacht, die Webpage mit einem externen Shopmodul zu betreiben, leider hat dies nicht so richtig geklappt, da die Schnittstellen zu unterschiedlich und teilweise nicht kompatible waren. Mit der 14er Version haben die Entwickler einiges Umgesetzt und es ist nun möglich einen autarken Web-Shop zu betreiben. Mit der Version 14 ist nun einiges machbar. Bin mit der Software sehr zufrieden und es macht Spaß an der Webseite zu tüfteln.

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

6. Was gefällt Ihnen sonst an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Gut gefällt mir die saubere und übersichtliche Oberfläche, man wird nicht von unzähligen Buttons erschlagen. CSS-Codes können superschnell im jeweiligen Widget eingebunden werden ohne sich durchs ganze Programm zu klicken.
Natürlich gibt es für mich als Shop-Betreiber noch ein paar Sachen, die ich mir für die zukünftigen Versionen wünsche, wie:

  • Vererbung von Containern
  • Lieferschein-Funktion
  • Mehr Gestaltungsfreiheit
  • Widget: Warenkorb, wie z.B. Einbinden eines Einkaufswagen-Icons, Buttongröße individuell verändern
  • Im Artikelstamm einfaches Häkchen setzen für Artikel ausverkauft oder nicht verfügbar, so dass der Warenkorbbutton deaktiviert oder versteckt wird.
  • Fancybox-Widget

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

7. Was sind Ihre Zukunftspläne mit taste-of-koroni.de?

Ein Schwabe ist vom Wesen her bescheiden, nein Spaß bei Seite, ich bin mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden und es zeigt sich, dass Ehrgeiz irgendwann Früchte trägt. Unser erstes griechisches Feinkostgeschäft in Stuttgart Feuerbach wird positiv vom Publikum angenommen auch es hat sich im Laufe der Zeit ein kleiner Kundenstamm gebildet, was uns sehr freut.
Wir wollen unseren Kunden weiterhin ehrliche und unverschnittene Nahrungsmittel bieten und auch das Sortiment nicht sonderlich vergrößern. Aber es wird immer mal wieder ein neues Produkt hinzukommen.
In erster Line wollen wir unseren Qualitätsstandard halten. Mit unseren hauseigenen Kalamata Oliven und unserem fruchtigen Olivenöl wollen wir jedes Jahr aufs Neue unsere Kunden eine Gaumenfreude bereiten.
Um den Besuchern unserer Homepage in Zukunft noch interessanter zu machen, werden wir in nächster Zeit einige neue Themen, Rezepte, Informationen, Designelemente und natürlich auch tolle Fotos hinzufügen. Es lohnt sich immer mal wieder vorbeizuschauen!

Quelle: https://www.taste-of-koroni.de
Quelle: https://www.taste-of-koroni.de

8. Welche 3 Produkte würden Sie einem potentiellen Neukunden empfehlen um Taste of Koroni am besten kennenzulernen?

Wie wir von unseren Kunden erfahren haben sind das unsere Olivenprodukte. Einige Kunden verrieten uns sogar, dass Sie noch nie so ein fruchtiges und leckeres Olivenöl probiert haben. Unser Olivenöl ist 100% sortenrein von der Koroneiki Olive und stammt aus einem Jahrgang.
Unter den Olivenfreunden dürfte der Namen Kalamata Oliven ein Begriff sein. Die Oliven gibt es in den zwei Ausführungen „geschnitten“ und „ungeschnitten“. Mein Favorit sind die geschnittenen Oliven mit Wildkräuter, sie sind bissfest und man kann die Gewürze herausschmecken.
Ein weiteres Highlight ist der Feta-Käse welcher von einer kleinen Käserei stammt. Zur Herstellung wird ausschließlich die Milch von eigenen Ziegen und Schafen verwendet. Leider gibt es diesen bis jetzt nur in unserem Ladengeschäft in Stuttgart – Feuerbach.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit taste-of-koroni.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<

Erstellen Sie Ihre Pflegedienst-Homepage

Verfasst am 21. September 2017

Sie arbeiten im ambulanten Pflegedienst und möchten Ihren Kundenstamm erweitern? Mit einer eigenen Pflegedienst-Homepage wird das möglich! Mit dem Zeta Producer Homepage-Baukasten müssen Sie nicht viel Ihrer wertvollen Zeit investieren! Der Aufbau Ihrer eigenen Pflegedienst Homepage gelingt Ihnen im Handumdrehen.

 

ambulanter pflegedienst

 

Mit Ihrer Homepage erreichen Sie Menschen

Die Entscheidung Pflege zu Hause in Anspruch zu nehmen, ist für viele Menschen ein schwerer Schritt. Bei den ersten Recherchen im Internet zu ambulanten Pflegediensten, wollen die Menschen einen heimischen und sicheren Eindruck vermittelt bekommen. Machen Sie den pflegebedürftigen Menschen die Entscheidung leichter, sich in fremde Hände zu begeben. Bauen Sie Ihre vertrauensvolle Pflegedienst-Homepage nach Ihren Ansprüchen auf.

So schnell geht Ihre Pflegedienst-Homepage online

Wir machen es Ihnen einfach – In nur wenigen Schritten können Sie online gehen:

Laden Sie zuerst den Zeta Producer Homepage-Baukasten herunter und wählen Sie aus über 100 professionell gestalteten Layouts das aus, welches Ihnen am meisten zusagt. Sie können das Layout auch noch nachträglich ändern. Ist kein passendes Design für Sie dabei? Dann starten Sie mit einem leeren Seiten-Template und gestalten Sie sich Ihre Pflegedienst-Homepage Schritt für Schritt selbst. Wenn Ihre Kunden mit dem Smartphone oder dem Tablet auf Ihre Homepage kommen, ist das kein Problem. Dank unseren responsive Layouts passt sich Ihre Homepage auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen automatisch an. Mit unserem Homepage-Baukasten brauchen Sie keinerlei Programmierkenntnisse. Per Drag & Drop ziehen und verschieben Sie Ihre Inhalte, wie Texte, Bilder oder Videos, wohin Sie wollen. Wenn Sie zufrieden sind mit Ihrer Homepage,  die Sie in der Live-View-Bearbeitung sehen können, laden Sie Ihre Website hoch.

 

pflegedienst

 

Unsere Tipps für Ihre Pflegedienst-Homepage

  • Auf Ihre Homepage kommen auch Menschen, die gesundheitlich nicht mehr in bester Verfassung sind. Legen Sie den Text und das Design Ihrer Homepage so fest, dass auch Menschen mit leichtem Sehverlust Ihre Inhalte problemlos erkennen können.
  • Schaffen Sie Vertrauen: Mit einem Steckbrief zu Ihrer eigenen Person, können die Menschen sich ein besseres Bild von Ihnen machen.
  • Überzeugen Sie Ihre Homepagebesucher mit Ihren Qualifikationen und Ihrem Werdegang. Ein optisch aufgewerteter Lebenslauf würde sich dabei anbieten.
  • Ihre Kontaktdaten dürfen auf keinen Fall auf Ihrer Pflegedienst-Homepage fehlen! Geben Sie den Betroffenen die Möglichkeit sich mit Ihnen telefonisch oder persönlich zu besprechen. Eine Telefonnummer unter der Sie für Fragen erreichbar sind, würde vielen Menschen weiterhelfen.
  • Geben Sie Ihr Versorgungsgebiet bekannt. Durch eine Google-Maps Skizze und dem darauf markierten Einzugsbereich, können Ihre Besucher sofort erkennen, ob sie im räumlichen Versorgungsgebiet liegen.
  • Kommunizieren Sie Ihre Leistungspakete. Was bieten Sie Ihren Kunden an? Ihre unterschiedlichen Dienste können Sie übersichtlich auf unterschiedliche Subseiten verteilen. Damit wird der Leser nicht mit zu vielen Informationen überfordert und kann sich über die bestimmten Bereiche trotzdem detailierter informieren.
  • Stellen Sie wichtige Informationen als Download bereit, zum Beispiel Hinweise zur Pflegeversicherung. Dass Sie als Experte die Kunden in allen Krankenkassenbelangen unterstützen und beraten können, ist für viele Besucher Ihrer Website ein überzeugendes Kriterium.

 


 

Pflegedienst-Homepages, erstellt mit Zeta Producer:

Erstellen Sie sich jetzt Ihre eigene Pflegedienst-Homepage!

So erstellen Sie Ihre Reisebüro-Homepage

Verfasst am 20. September 2017

Wenn Sie bis jetzt noch keine Homepage für Ihr Reisebüro haben, dann wird es höchste Zeit! Werden Sie online präsent mit Ihrer persönlichen Reisebüro-Homepage, die in Ihren Besuchern das Fernweh weckt. Und wie, fragen Sie sich? Da haben wir die Antwort: Mit dem Zeta Producer Homepage-Baukasten. Ohne Programmierkenntnisse gestalten Sie sich Ihre Wunschhomepage mit nur wenigen Klicks.

 

reisebuero homepage

 

Erst suchen dann buchen

Wussten Sie, dass 38% der Menschen ihren Urlaub online buchen? Und der Trend der Urlaubsbuchungen über das Internet steigt immer weiter! Hinzu kommt, dass sich jeder gerne online über seinen nächsten Wunschurlaub näher informiert. Nutzen Sie das doch einfach für sich. Mit einer Reisebüro-Homepage können Sie Urlaubsreife überregional erreichen. Sie könnten natürlich viel Geld für Agenturen ausgeben, die Ihre Homepage erstellen. Oder Sie nutzen unseren Homepage-Baukasten und schicken sich mit der finanziellen Ersparnis selbst in den Urlaub!

 


Und so einfach geht’s:

Sobald Sie unseren Homepage-Baukasten heruntergeladen haben, können Sie aus über 100 verschiedenen Layout-Vorlagen Ihren Favoriten wählen. Ihre Inhalte können Sie mit Texten, Bildern oder Widgets aufbereiten  – einfach in das Layout per Drag & Drop einfügen, anpassen oder verschieben. Optimieren Sie Ihre Inhalte nach SEO-Kriterien, damit Ihre Reisebüro-Homepage besser auf Suchmaschinen gefunden wird. Während Sie an Ihrer Reisebüro-Homepage basteln und verschiedene Versionen ausprobieren, sehen Sie mit der Live-View-Bearbeitung, wie Ihre Website auf dem Browser aussehen wird. Wenn Sie zufrieden sind, mit dem was Sie sehen, dann nur noch veröffentlichen und fertig.

 

reisebuero-homepage

Mehr Nutzen für Ihre Reisebüro-Homepage

Das A und O einer jeden Website sind Benutzerfreundlichkeit und Aussehen. Hier haben wir ein paar Tipps & Tricks für Sie, wie Sie den Ansprüchen Ihrer Kunden oder Ihrer eigenen besser gerecht werden können.

  • Was wäre eine Reisebüro-Homepage ohne hochwertigen Bildern, die Ihre Besucher in Urlaubsstimmung versetzten. Nutzen Sie unser Widget zur Bildergalerie. Sie können Ihre schönsten Bilder auch als Dia-Show direkt auf Ihrer Startseite ablaufen lassen. Am besten benutzen Sie Bilder von Urlaubszielen, die Sie direkt buchbereit haben.
  • Bauen Sie bei der Buchung einen Verfügbarkeitskalender mit ein. Durch den Kalender können Ihre Homepage-Besucher sehen, welche Termine bereits ausgebucht sind. Damit erleichtern Sie den Besuchern Ihre zeitliche Planung.
  • Mit unserem Widget Kontaktformular, machen Sie sich und Ihren Besuchern, die Buchung einfacher. Sobald das Formular mit wichtigen Kontaktdaten von Ihren Besuchern ausgefüllt wurde, kümmern wir uns darum, dass die Daten bei Ihnen ankommen.
  • Verführen Sie mit attraktiven Urlaubsangeboten auf Ihrer Startseite. Über günstige Angebote freut sich jeder Besucher. Damit erhöhen Sie die Chancen, dass sich Ihre Besucher länger auf Ihrer Website aufhalten und damit steigen die Chancen auf eine Urlaubsbuchung.
  • Ergänzen Sie Ihre Reise-Homepage mit einem Reiseblog. Schreiben Sie über bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Restaurants die man an einem Urlaubsziel unbedingt besuchen sollte. Damit können Sie Ihre Leser neugierig auf die fremden Orte machen.
  • Veranstalten Sie ein Urlaubsgewinnspiel. Dadurch stoßen neue potentielle Kunden auf Ihre Website und Sie erhöhen Ihre Bekanntheit. Verstärken Sie das Aufsehen des Gewinnspiels, indem Sie sich innovative, kreative Teilnahmebedingungen überlegen.

 


So könnte Ihre Reisebüro-Homepage aussehen

Erstellen Sie noch heute Ihre eigene Reisebüro-Homepage!

Erstellen Sie Ihre persönliche Heilpraktiker Homepage

Verfasst am 12. September 2017

Sie sind Heilpraktiker und wollen mit einer eigenen Homepage mögliche Kunden auf Ihre Praxis aufmerksam machen? Unser Spezialgebiet! Mit Zeta Producer brauchen Sie keinerlei Programmierkenntnisse. Wir bieten Ihnen einen Homepage-Baukasten an, der keine Wünsche mehr offen lässt und kinderleicht zu bedienen ist.

ihre heilpraktiker homepage erstellen

 

Machen Sie auf sich aufmerksam!

Gesundheit und ein langes Leben, das wünscht sich jeder. Nur wenn man sich mal nicht an bestem Wohlbefinden erfreuen kann, dann muss es schnell gehen. In dieser Situation schlägt man nicht in einem Branchenverzeichnis nach oder hört blind auf Empfehlungen anderer. Ihre Kunden suchen nach Heilpraktikern und entsprechenden Behandlungsmethoden online! Und genau da werden Sie dank unserem Homepage-Baukasten gefunden. Mit nur ein paar Klicks können Sie sich die Homepage erstellen, die Sie und Ihr Berufsbild repräsentieren.

 


„Ärzte behandeln Symptome, Heilpraktiker die Ursache!“

Und die Ursache für einen wachsenden Kundenstamm, ist Ihre Website, die Sie wie folgt aufbauen:

1. Design wählen

Nachdem Sie sich den Baukasten heruntergeladen haben, wählen Sie ein passendes Layout aus. Dank unserer großen Auswahl, werden Sie sicher das Design finden, dass zu Ihnen am besten passt. Viele Heilpraktiker Websites ähneln sich in Ihrem Aussehen untereinander. Stechen Sie heraus, indem Sie das Layout-Design individuell verändern! Falls Sie sich mit dem Layout nicht sicher sein sollten, ist das kein Problem. Sie können dieses nachträglich jederzeit ändern.

2. Inhalte hinzufügen

Was Ihre Heilpraktiker Website ausmacht, sind natürlich Ihre Inhalte. Bilder und Texte können Sie ganz einfach per Drag & Drop einfügen. Schreiben Sie in Ihre Texte, was genau Sie von Ihrer Konkurrenz abhebt. Sind es die besonderen Therapien, außergewöhnliche Heilkunst Praktiken oder überzeugen Sie einfach durch persönliche Kompetenz und besonderen Qualifikationen.

3. Online stellen

Zeta Producer ist kompatibel mit allen Webservern. Also nur noch hochladen und fertig! Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unser Support Forum wenden oder erhalten Sie Premium Support ab unserer Business- oder Premium-Version.

 


 

Heilpraktiker Homepage erstellen

Hilfreiche Tipps und Widgets

Zeta Producer stellt Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre Heilpraktiker Website noch spannender zu gestalten:

 

Online & offline gefunden werden

Nutzen Sie zum Beispiel unsere SEO-Funktion, um in Suchmaschinen von regionalen und überregionalen Kunden besser gefunden werden zu können. Und damit die Anfahrt auch klappt, gibt es von uns das Maps-Widget. Die generierte Anfahrtsskizze weist Ihren Kunden den direkten Weg in Ihre Heilpraxis.

Mit Bildern Eindruck machen

Ihre Kunden können sich ein besseres Bild von Ihren Räumen und Ihren Therapien machen, indem Sie einfach eine Bildergalerie erstellen. Begeistern Sie mit hochwertigen Fotos! Denn Bilder sprechen bekanntlich mehr, als 1000 Worte.

Vertrauensbasis aufbauen

Um mit den Website Besuchern auf eine persönliche Ebene zu kommen, können Sie einen Steckbrief über sich erstellen. Das schafft nötiges Vertrauen. In fremde Hände möchte sich schließlich niemand gerne begeben, vor allem wenn es um die Gesundheit geht.

Schaffen Sie einen Raum für Kommunikation

Kunden teilen gerne ihre Erfahrungen. Warum hinter Ihrem Rücken, wenn man als Moderator das Gespräch auch lenken könnte? Treten Sie mit Ihren Kunden in Kontakt über Social Media Plattformen und binden Sie Ihre Kanäle ganz einfach in die Website mit ein! ebenfalls eine Widget Funktion von uns an Sie.

Mit Kompetenzen werben

Nicht nur die Persönlichkeit ist entscheidend für den Kunden. Auch die Kompetenzen bzw. Qualifikationen müssen stimmen. Veranschaulichen Sie, beispielsweise anhand einer Timeline, Ihren Werdegang und wie Sie zu dem Wissen gekommen sind, um Menschen erfolgreich zu behandeln.

Kernkompetenzen in den Mittelpunkt stellen

Die Besucher Ihrer Website interessieren sich in erster Linie für Ihre Behandlungsschwerpunkte. Erstellen Sie eine Übersicht mit Ihrem Angebot und bieten Sie weitere Informationen auf jeweiligen Subseiten an. Nur mit ausreichenden Informationen kann der Kunde entscheiden, ob die jeweilige Behandlung zur gewünschten Genesung führt.

Das ist natürlich längst nicht alles. Informieren Sie sich über unser breites Angebot und bauen Sie sich noch heute Ihre Heilpraktiker Website auf. Für magischen Hände, wie Ihre, eine Kleinigkeit!

 


Sie brauchen noch ein wenig Inspiration?

Schauen Sie sich die Websites Ihrer Kollegen an. Lernen Sie, welche Inhalte für Kunden eine Rolle spielen könnten und binden Sie diese, auf eine viel geschicktere und ansprechendere Art und Weise, in Ihre Homepage mit ein!

 

Jetzt ohne Programmierkenntnisse Ihre Heilpraktiker Homepage erstellen

 

Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: imkerei-pinzl.de

Verfasst am 25. Juli 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Sicher, gerne doch. – Mein Name ist Christian Pinzl, bin 38 Jahre alt und komme aus dem Bayrischen Wald. Beruflich arbeite ich als Produktionsplaner in einem Unternehmen, das Verpackungsmittel produziert. Eines meiner Hobbys ist die Imkerei, auf die wir bestimmt später noch näher eingehen.

Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de
Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de

2. Auf Ihrer Seite imkerei-pinzl.de stellen Sie Ihre Tätigkeit als Imker vor und verkaufen Ihre selbst hergestellten Produkte. Wie sind Sie zu diesem schönen Hobby gekommen und was genau gefällt Ihnen daran?

Ich beschäftige mich seit 2009 mit der Imkerei. Ich suchte zu meinem allgemeinen Arbeitsalltag und meiner ehrenamtlichen Tätigkeiten (war Jugendwart bei der Feuerwehr, Stadtrat und Schöffe) einfach einen Ausgleich, etwas für mich selber. Durch einen Bekannten kam ich zum ersten Mal so richtig mit Bienen in Kontakt und von da an packte mich das Fieber. Noch im gleichen Jahr begann ich Fachbücher zu studieren, trat dem Imkerverein bei und baute die ersten Bienenbehausungen, die alsbald mit den ersten drei Bienenvölkern besiedelt wurden.
Was mir dabei besonders gut gefällt – nun, ich bin gerne in der Natur und durch das Leben der Biene im Jahresverlauf lernt man unglaublich viel über den Lauf der Natur. Man kann wirklich abschalten und man muss ruhig und besonnen an den Völkern arbeiten.
Zudem ist es ein Hobby, das etwas von dem was man ausgibt wieder zurückgibt. Leben kann man allerdings nicht davon, nicht das ich jetzt falsche Vorstellungen wecke…

Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de
Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de

3. Gibt es so etwas wie einen durchschnittlichen Arbeitstag oder wie kann man sich den Imkeralltag vorstellen?

Die Arbeit mit Bienen ist sehr intensiv, ich kümmere mich durchschnittlich um 15 Völker. – Gerade von April bis Juli verbringe ich sehr viele Stunden bei den Bienen – hier findet der Großteil der Arbeit statt (Völker erweitern, Schwarmkontrollen, Königinnenzucht, Honig ernten). Ruhiger wird’s dann im Herbst, wenn die Bienen eingefüttert und gegen die Varroamilbe behandelt wurden. Auch dann kann ich erst in Urlaub fahren, was im Sommer nicht möglich ist. Im Winter geht’s dann an die Vermarktung des Honigs und die Gerätschaften sowie die Bienenbehausungen müssen für die neue Saison wieder in Schuss gebracht werden, wenn dann im Frühjahr wieder das „große Blühen“ beginnt.

Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de
Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de

4. Auf Ihrer Seite sind tolle Bilder von Bienen, Blumen und noch mehr. Haben Sie diese selbst fotografiert?

Alle Bilder auf dieser Seite stammen von mir selber (Ausnahme einiger Produktbilder weiterer Imkereiartikel, die ich nicht selber herstelle, sondern von einer Großimkerei beziehe). Fotografieren (hauptsächlich Naturfotografie) ist eine weitere Leidenschaft von mir – die Ergebnisse stelle ich auf einer weiteren Seite von mir vor http://pinzl.de, welche ebenfalls mit Zeta Producer erstellt wurde.

Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de
Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de

5. Warum Zeta Producer?

Zeta Producer ist einfach und unkompliziert zu bedienen. Wer mit Word Texte schreibt, der kann auch mit Zeta Producer umgehen.
Ich habe meine Webseiten früher mit HTML Editoren erstellt, nur die Entwicklung der Webseiten, vor allem bzgl. dem Internetdesign konnte hier nicht mehr mithalten. Auch das Editieren der Seiten gestaltete sich früher sehr mühevoll. Ein CMS musste her – auch gibt’s unzählige Angebote welche natürlich auch ausprobiert wurden. Aber die Installation am Server gestaltete sich immer als sehr aufwändig und auch hier gabs immer wieder Probleme. Bis ich eines Tages zu Zeta Producer stieß – bin seit Version 10.0 dabei. Hat mich echt beeindruckt wie schnell und einfach sich die Seiten aufbauen und bearbeiten ließen.
Und das hochladen am Server – ein Gedicht. Und man braucht sich um nichts mehr Sorgen machen. Backups klappen einfach super und wenns wirklich mal ein Problem gibt, Projekt an Zeta Producer senden und im Nu kümmert sich ein Techniker um das Problem. Mir konnte bisweilen immer geholfen werden. Und das schätze ich an dem System.

Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de
Quelle: http://www.imkerei-pinzl.de

6. Sie betreiben auf Imkerei-pinzl.de auch einen Online-Shop, der mit der neuen 14er-Business Version von Zeta Producer gemacht ist. Sind Sie mit dem neuen Shopmodul zufrieden?

Quelle: http://imkerei-pinzl.de
Quelle: http://imkerei-pinzl.de

Ja, auf jeden Fall ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung. Endlich verfügt der Shop über eine Staffelung der Versandkosten. Für mich sehr wichtig, da ich mich vorübergehend mit einem anderen Shopsystem behelfen musste und das im Forum auch öfter moniert habe. Aber auch hier habt ihr mich erhört und jetzt ist alles aus einem Guss.

7. Was gefällt Ihnen sonst an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Was mir sonst noch gefällt? – Ich denke ich habe oben schon alle Vorzüge erwähnt. Bleibt am Ball, bleibt am Kunden und ggf. weitere Vorlagen und Widgets.

8. Was sind Ihre Zukunftspläne bzgl. Imkerei und dem Projekt imkerei-pinzl.de?

Naja, selbstständig werden mit der Imkerei wie schon oben erwähnt, ist extrem schwierig. Ab ca. 120 Völker heißt es, kann man davon Leben.
Ich bleibe bei meinen 10-15 Völkern, schaue das es denen gut geht und dann passt es. Die Wintermonate nutze ich dann zur Weiterentwicklung meines Projekts imkerei-pinzl.de – natürlich auch in Abhängigkeit von Zeta Producer 😉.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit imkerei-pinzl.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<

Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: tanz-fotografie.de von Bernd Hentschel

Verfasst am 11. Juli 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Gerne. Vor etwa 10 Jahren habe ich mich im Nebengewerbe als Fotograf selbstständig gemacht. Hauptberuflich bin ich als Ingenieur im Wasserbaulichen Versuchswesen tätig und beschäftige mich auch dort mit Bildern: mit der Erfassung physikalischer Größen mit photogrammetrischen Messmethoden.

Ich wohne in Karlsruhe und habe hier auch ein kleines Fotostudio. In der Regel bin ich aber unterwegs mit meiner Kamera. Da ich schwerpunktmäßig Tanz fotografiere, besuche ich dazu die Tänzer auf ihren Bühnen, gehe mit ihnen nach draußen oder nutze große Tanzstudios für die Aufnahmen.

Daneben mache ich aber auch sehr gerne Fotos anderer Künstler, wie zum Beispiel Musikern oder Schauspielern. Auf meiner Homepage finden Sie Beispiele. Und natürlich bin ich auch für „normale“ Fotoaufträge wie zum Beispiel Firmen- oder Familienfotografie buchbar.

Quelle: http://www.tanz-fotografie.de
Quelle: http://www.tanz-fotografie.de

2. Auf Ihrer Seite http://tanz-fotografie.de stellen Sie Ihre Werke vor. Wie kamen Sie zur Fotografie und was führte dazu, dass Sie sich auf Tanz-Fotografie spezialisiert haben?

Fotografiert habe ich eigentlich schon immer, und auch immer sehr gerne experimentell oder mit selbstgebautem Equipment. Zur Tanzfotografie kam ich vor etwa 10 Jahren. In meinem Freundeskreis sind viele Musiker, die ich bei ihren Auftritten fotografiert habe. Bei diesen Events waren gelegentlich Tanzaufführungen im Programm. Da ich auch diese fotografiert habe und den Geschmack der Tänzer mit meiner Art der Fotografie gut getroffen habe, kamen sehr schnell viele Anfragen aus dem Bereich Tanz, sowohl für Bühnenfotografie als auch von Tänzerinnen und Tänzern, die Bilder für zum Beispiel für Bewerbungen benötigen.

Quelle: http://www.tanz-fotografie.de
Quelle: http://www.tanz-fotografie.de

3. Gibt es so etwas wie einen durchschnittlichen Arbeitstag oder wie kann man sich den
Schaffensprozess vorstellen, der Ihren Fotografien zugrunde liegt?

Das ist bei jedem Projekt natürlich etwas anders. Ich möchte es hier am Beispiel von Bewerbungsfotos für Tänzer erläutern.
Vor jedem Fototermin steht der Kontakt zu den Menschen, die ich fotografieren darf. Wenn ich diese Personen nicht sowieso schon kenne, vereinbare ich einen Gesprächstermin, bei dem man sich kurz kennen lernen und vor allem absprechen kann, was man sich vorstellt und wie die Rahmenbedingungen sind. Dazu gehören zum Beispiel Absprachen zur Location, zum vorhandenen und von mir installiertem Licht und so weiter. Inhaltlich wird natürlich auch schon über den Stil der Fotos, die Kleidung, ob jemand für die Haare oder das Makeup hinzukommen soll etc. gesprochen.

Quelle: http://www.tanz-fotografie.de
Quelle: http://www.tanz-fotografie.de

Bei dem Fototermin ist neben dem vorher aufgestellten Plan auch immer ausreichend Platz für Spontanes, Außergewöhnliches oder Lustiges. Er dauert in der Regel etwa 2 bis 3 Stunden.
Da ich überwiegend Tanzprofis fotografiere ist die Auswahl der Bilder sehr wichtig und es dürfen keine Bilder irgendwo im Netz erscheinen, die aus tänzerischer Sicht nicht wirklich das Niveau des Tänzers darstellen. Daher gibt es nach dem Shooting zu den von mir vorausgewählten Fotos eine gegenseitige Absprache und nur die Bilder, die sowohl dem Tänzer als auch mir rundherum gefallen werden abschließend bearbeitet und zur Nutzung freigegeben. Die erforderliche Zeit für die Bearbeitung versuche ich zu minimieren, indem ich schon bei den Aufnahmen insbesondere auf ein gutes Licht achte. Ich verbringe meine Zeit lieber mit dem Menschen, die ich fotografiere und nicht einsam vor meinem Computer.

4. Warum Zeta Producer?

Ich habe eine Software gesucht, bei der ich mich ganz auf meine Inhalte konzentrieren kann und die sowohl auf Desktop-Rechnern als auch auf Smartphones gut aussieht. Nach ein paar ernüchternden Versuchen mit anderen Produkten bin ich bei Zeta Producer gelandet.

Quelle: http://www.tanz-fotografie.de
Quelle: http://www.tanz-fotografie.de

5. Was gefällt Ihnen gut an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Gut gefällt mir, dass es recht übersichtlich ist und die erstellten Seiten weitgehend unabhängig von der verwendeten Hardware der Besucher ähnlich aussehen. Bei der Pflege der Seiten kann ich mich auf die Inhalte konzentrieren und muss mich nicht um kryptischen Code kümmern. Auch die Qualität und die Schnelligkeit der Hilfen im Forum finde ich außergewöhnlich gut.

Natürlich gibt es auch immer noch Wünsche. Insbesondere natürlich, dass es keine „undo-Funktion“ in der Software gibt, finde ich oft ärgerlich. Für mich als Fotografen gäbe es natürlich auch noch etliche Wünsche an die Bilder-Galerien.

Quelle: http://www.tanz-fotografie.de
Quelle: http://www.tanz-fotografie.de

6. Was sind Ihre Zukunftspläne bzgl. Tanz-Fotografie?

Ich freue mich auf die im Sommer 2017 laufenden Projekte, zum Beispiel mit Studenten der Palucca Hochschule für Tanz auf der Insel Hiddensee, die Beteiligung an eine Ausstellung im Schweizer Kindermuseum („Der Traum vom Fliegen“) und auf ein spannendes gemeinsames Projekt mit dem Akrobaten-Zirkus Paletti aus Mannheim. Meine neue Homepage ist nun seit Mai 2017 online, so dass ich darüber hinaus nun gespannt bin, ob sich dadurch neue Kontakte und Projekte ergeben.

Quelle: http://tanz-fotografie.de
Quelle: http://tanz-fotografie.de

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit tanz-fotografie.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<

 

Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: erhardt-abt.de

Verfasst am 15. Mai 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich und das Unternehmen Erhardt + Abt Automatisierungstechnik GmbH kurz vor.

Erhardt + Abt liefert seit 20 Jahren schlüsselfertige Automationslösungen aus einer Hand in die unterschiedlichsten Branchen. Wir stehen für Kompetenz in Automatisierung und Elektronik. Wir bieten unseren Kunden Lösungen, Produkte und Dienstleistungen im Bereich industrielles Röntgen, Robotik und Automatisierung.
Im Bereich der automatisierten Röntgeninspektion hat das in Europa etablierte HEITEC Tochterunternehmen Erhardt + Abt eine Einkaufs- und Vertriebs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem US-Unternehmen VJ Technologies (VJT) geschlossen. Durch die Kooperation können die Partner den Aufwand für neue Entwicklungen optimieren und die Produkte günstiger produzieren. Da sich das Produktportfolio beider Unternehmen ideal ergänzt, können Schlüsselkomponenten gemeinsam beschafft werden.

Quelle: http://www.erhardt-abt.de
Quelle: http://www.erhardt-abt.de

 

2) Auf welche Leistungen, Produkte oder Services sind Sie ganz besonders stolz?

Als einer der weltweit führenden Anbieter von zerstörungsfreien Werkstückprüfungen verfügt das amerikanische Unternehmen VJT über ein Netzwerk von weltweiten Niederlassungen. Über dieses sollen die wirtschaftlichen und vollautomatischen Röntgeninspektionsanlagen von Erhardt + Abt den Zugang zu den globalen Märkten erhalten. Im Gegenzug erhält VJT Zugang zu den europäischen Märkten. Der Standort Kuchen des Baden-Württembergischen Unternehmens wird somit zum Tor zur Welt der industriellen Röntgentechnik 4.0. Sehr zur Freude der beiden Geschäftsführer Christian Abt und Michael Frieß: „Wer hätte gedacht, dass Kuchen einmal in einem Atemzug mit New York und Shanghai genannt wird?“ Aktuelles Beispiel sind die Räderprüfanlagen HeiDetect Wheel Robot von Erhardt + Abt, die seit August 2016 auch in China gefertigt und an chinesische Räderhersteller geliefert werden.

Quelle: http://www.erhardt-abt.de
Quelle: http://www.erhardt-abt.de

3) Sie liefern schlüsselfertige Automationsanlagen. Die Planung, Entwicklung und Umsetzung muss sich doch sehr komplex gestalten. Wie läuft der Prozess von Kundenauftrag bis zur „Übergabe des Schlüssels“ ab?

Klassisches Projektmanagement im Sondermaschinenbau, welches sich bei uns in 6 Phasen gliedert:

  1. Angebot
  2. Konzeption HW/SW
  3. Realisierung + Konstruktion
  4. Inbetriebnahme, Aufbau und Montage im Haus (Vorabnahmen und Testläufe); Inbetriebnahme, Aufbau und Montage beim Kunden
  5. Endabnahme und Schlüsselübergabe
  6. Feedback und Kundenbefragung

Während dieser Phasen werden ständig Projektplanung und Projektfortschritt miteinander verglichen. Zu jedem Meilenstein im Projekt gibt es eine Freigabe bei erfolgreichem Erreichen des Meilensteinziels. Am Ende erhält unser Produkt ein CE-Kennzeichen nach europ. Maschinenrichtlinie und entspricht dem Stand der Technik nach Vorgaben der Europäischen Union.

Quelle: http://www.erhardt-abt.de
Quelle: http://www.erhardt-abt.de

4) Für welche Zielgruppe sind Ihre Produkte besonders interessant?

Industrielle Nutzung der Röntgenprüfanlagen, überwiegend in der Automotive-Branche. Weiter sind wir Tätig für die Branchen Automotive-Handhabungssysteme/Robotik, Verpackungsindustrie. Wir stellen Service für unsere ausgelieferten Anlagen weltweit zur Verfügung und bieten Programmierdienstleistungen im Bereich von Robotik und Automatisierung an.

Quelle: http://www.erhardt-abt.de
Quelle: http://www.erhardt-abt.de

5) Wie sind Sie auf Zeta Producer gekommen?

Direkte Anfrage bei Zeta – Empfehlung über Mundpropaganda!

Quelle: http://www.erhardt-abt.de
Quelle: http://www.erhardt-abt.de

6) Was gefällt Ihnen gut an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Einfacher und logischer Aufbau des Tools und der Handhabung. Jedoch sehen wir auch Potential in der Weitwerentwicklung des Leistungsumfangs von Zeta Producer.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit erhardt-abt.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<

Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: fabian-kreim.de

Verfasst am 08. Mai 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1) Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Hallo, mein Name ist Fabian Kreim und ich bin 24 Jahre alt. Ich komme aus Fränkisch-Crumbach im Odenwald und bin leidenschaftlicher Motorsportler. 2016 habe ich meinen bislang größten Erfolg feiern können. Zusammen mit Škoda AUTO Deutschland konnten wir die Deutsche Rallye Meisterschaft gewinnen, dazu konnten wir den FIA Pacific Cup, der in Neuseeland und Australien ausgetragen wurde, gewinnen. Neben meiner Leidenschaft Motorsport habe ich als Beruf Werkzeugmechaniker gelernt.

Quelle: http://fabian-kreim.de
Quelle: http://fabian-kreim.de

2. Sie haben einen eindrucksvollen Weg im Motorsport vorgelegt: Innerhalb von 10 Jahren vom Einstieg in den Kartsport bis 2016 zum Deutschen Rallyemeister – und noch lange kein Ende in Sicht. Waren Sie schon immer vom Motorsport begeistert? Wie und wann haben Sie gemerkt, dass der Motorsport das richtige für Sie ist?

Als kleines Kind war ich schon immer bei den Bergrennen meines Vaters dabei und bin somit recht früh mit dem Motorsport in Kontakt gekommen. Somit war es nur eine Frage der Zeit bis ich selbst ins Lenkrad greifen werde. 2006 habe ich dann selbst meine Motorsport-Karriere im Kartsport begonnen.

Quelle: http://fabian-kreim.de
Quelle: http://fabian-kreim.de

 

3. Gibt es so etwas wie einen durchschnittlichen Arbeitstag oder wie bereiten Sie sich auf die Läufe vor? Gibt es verschiedene Phasen?

Mein normaler Arbeitstag gestaltet sich hauptsächlich mit der Ausübung von Sport um einfach körperlich fit zu sein. Vor einer Rallye gibt es natürlich eine gewisse Vorbereitung. Ich schaue mit Onboard-Aufnahmen von den letzten Jahren an um den Rhythmus der Rallye kennenzulernen und um kritische Ecken besser einzuschätzen.

4. Wie sind Sie auf Zeta Producer gestoßen?

Ich habe lange überlegt, ob ich den Auftrag über meine Webseite einer Agentur übergeben soll. Daraufhin habe ich im Netz geschaut und bin auf die Internetseite von Zeta Software getroffen. Dann habe ich mir gedacht, dass ich es selbst versuche. 🙂

Quelle: http://fabian-kreim.de
Quelle: http://fabian-kreim.de


5. Was gefällt Ihnen gut an Zeta Producer und wie können wir noch besser werden?

Besonders gefällt mir der Aufbau des Programms. Es ist alles sehr übersichtlich und einfach gestaltet und dennoch sieht alles sehr professionell aus! Bislang ist mir noch nichts aufgefallen was man verbessern könnte, aber ich denke, dass solch eine Software stetig verbessert wird. Ich freue mich schon auf die neuen Updates.

Quelle: http://fabian-kreim.de
Quelle: http://fabian-kreim.de

 

6. Wie sehen Ihre Zukunftspläne im Rallye-Sport und darüber hinaus aus?

Dieses Jahr wollen wir den Meister-Titel zusammen mit Škoda AUTO Deutschland verteidigen und ihn zum zweiten Mal gewinnen. Natürlich ist das langfristige Ziel aufzusteigen in die Rallye-Weltmeisterschaft. Aber dazu benötigen wir große Partner. Das ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr so einfach.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg im Motorsport mit fabian-kreim.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<