Homepage erstellen ohne Registrierung

Verfasst am 20. März 2015

Inzwischen gibt es zahlreiche Möglichkeiten um die eigene Website zu erstellen, auch wenn man selbst keine Fachkenntnisse im Bereich HTML bzw. CSS besitzt. Content-Management-Systeme bzw. Homepage-Baukästen ermöglichen auch Laien das Erstellen einer professionellen Website.

Auswahl des passenden Homepage Baukasten

Bei der Vielzahl an Angeboten auf dem Markt gilt es nun, das passende Systeme für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Dabei ist es von besonderem Vorteil wenn man eine Homepage ohne Registrierung erstellen kann und somit das Programm ausgiebig ausprobieren kann. Ebenso ist man nicht verpflichtet persönliche Daten weiterzugeben und man bekommt auch keine Werbemails. Erstellt man die Website direkt nach den eigenen Vorstellungen, so kann der Website Editor auf Herz und Nieren geprüft werden. Man kann direkt feststellen, ob der Homepage Baukasten alles bieten kann, was man für die Erstellung der eigenen Website benötigt. Erkundigen Sie sich, ob die Software bei Kauf neu installiert werden muss oder nur durch einen Lizenzschlüssel freigeschalten werden kann. Sonst ist Ihre bereits investierte Zeit Ihr Projekt eventuell überflüssig.

44f98128-4e6e-4dfa-a03a-9e883b3fddaa

Auswahl des passenden Layouts

Nachdem Sie sich für ein Website Editor entschieden haben, entscheiden Sie sich für ein passendes Layout. Überlegen Sie sich vorab, welche Felder das Layout haben soll und welche Inhalte an welcher Stelle platziert werden sollen. Um die Inhalte der Website zu strukturieren kann eine Mind-Map dabei helfen die Inhalte zu strukturieren. Sie müssen sich kein Layout für immer aussuchen, ein Homepage Baukasten ermöglicht Ihnen einfaches, unkompliziertes Ändern des Templates.

Einfügen der Inhalte

Farbschema-Generator

Nach der Auswahl des Layouts müssen die Inhalte und die Farben der Homepage an das eigene Corporate Design angepasst werden. Um die restlichen Farben für Gestaltung der Website auszuwählen kann ein Farbschemagenerator wie Coloors behilflich sein. Textinhalte können über ein Textanalyse-Tool wie beispielsweise das von Wortliga auf Lesbarkeit getestet werden. Fügen Sie passende Bilder in Ihre Website ein, diese lockern das Gesamtbild auf und veranschaulichen Ihre Inhalte.

Hinweis: Verwenden Sie nur Bilder auf Ihrer Website, derer Lizenzrechte Sie auch besitzen.

Website veröffentlichen

FTP-Konfiguration im Desktop CMS Zeta Producer

Nachdem Sie die Inhalte in Ihren Website-Editor eingefügt haben, muss die Website nur noch veröffentlicht werden. Mit den FTP-Daten kann die Website dann innerhalb weniger Minuten online gestellt werden. Manche Homepage-Baukästen haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Einrichtung des FTP-Zugangs. Prüfen Sie die Darstellung Ihrer Website dann in oft genutzten Browsern wie Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari.

Messen Sie den Erfolg Ihrer Website

Nutzen Sie kostenfreie Dienste wie Google Analytics oder Google Webmaster Tools und informieren Sie sich über die Besucherzahlen und mögliche Verbesserungen Ihrer Website. Desweiteren können Sie herausfinden aus welchen Umkreis Ihre Besucher stammen und welchen Browser Sie verwenden.

Damit Google die Informationen auf Ihrer Website messen kann, muss ein Tracking-Code in dem HTML-Code Ihrer Website hinterlegt werden. Teilweise sind dementsprechende Anleitungen für das individuelle System vorhanden.

Viel Erfolg mit Ihrer Website!

Sie wollen Bilder für Ihre Website bearbeiten? Hier finden Sie eine Auflistung kostenloser Online-Bildbearbeitungsprogramme