Webseite erstellen

Verfasst am 26. August 2012

Heute schon was vor? Nein? Dann erstellen Sie sich doch Ihren eigenen Internetauftritt! Ja, Sie haben richtig gehört: Mit modernen Werkzeugen zum Homepage-Bau geht so was bequem an einem gemütlichen Sonntagnachmittag. Selbstverständlich ist es unabhängig vom verwendeten Tool ein dauerhaftes Unterfangen, dem entsprechend Zeit gewidmet werden sollte, eine Website auch am Leben zu halten und neuen Inhalte und Informationen zu veröffentlichen. Doch die Anfangshürden sind heutzutage so gering geworden, eine Website zu erstellen, dass Sie mit dem richtigen Programm wie unserem Desktop CMS Zeta Producer in null-komma-nichts ein professionelles Ergebnis vorweisen können.

Unserer Meinung nach soll eine Website zu erstellen Spaß machen. Dafür haben wir Zeta Producer entwickelt. Das Programm ist relativ mächtig, was die enthaltenen Funktionen angeht und auch technisch dazu geeignet viele große Website zu verwalten. Gleichzeitig ist die grafische Benutzeroberfläche („GUI“) so einfach und übersichtlich gehalten, dass Sie es kaum für möglich halten werden! Auch Einsteiger werden es sofort hinbekommen, Webseiten zu erstellen, weil die Benutzerführung komplett intuitiv und logisch gehalten ist. Sie müssen also  kein Handbuch lesen und können trotzdem sofort damit anfangen, eine Website zu gestalten.

Dabei ist das Programm in allen Bereichen logisch und intuitiv aufgebaut, beispielsweise:

  • Beim Erstellen einer neuen Website. Ein 3-stufiger Assistent führt mit wirklich wenigen Klicks durch die Erstellung. Design auswählen, Struktur auswählen, Titel. Mehr nicht. Alles andere können Sie (müssen aber nicht) später im Detail fein einstellen.
  • Beim Hinzufügen von Seiten. Einfach auf die Elternseite klicken, „Neue Seite“ auswählen, den Seitentitel eingeben. Fertig. Alles andere ist korrekt eingestellt, es wird sofort eine neue Seite im aktuellen Webdesign erstellt und in die Navigationsstruktur eingefügt.

Wir haben versucht ein Prinzip durchzuziehen: „The Power of Defaults„, zu Deutsch in etwa „Die Macht der Standardwerte“. Bedeutet, dass Dinge bereits richtig konfiguriert/ausgewählt/gefüllt sind,  ohne dass Sie diese erst für sich anpassen können. Sie können Sie dann jederzeit anpassen, müssen es jedoch nicht. Dies kommt einem natürlichen Arbeiten sehr entgegen; ist es doch relativ abschreckend, erst mal tausend Schalter und Regler einstellen zu müssen, bevor es losgehen kann. Bei uns ist es genau anders herum!

Lust auf mehr? 30-Sekunden-Download und los geht’s!