Zeta Producer, Version 12

Verfasst am 12. April 2014

Seit 6 Wochen ist Version 12 unseres Produkts nun online. Und wenn ich „Produkt“ sage meine ich damit nicht nur das Programm selbst, sondern auch ganz viel was „drum herum“ so dazu gehört:

  • Das Programm Zeta Producer ist in Version 12 erschienen.
  • Das Online-Handbuch ist aktualisiert und erweitert worden.
  • Ein PDF-Handbuch basierend auf dem Online-Handbuch ist neu dazu gekommen.
  • Das Community-Support-Forum wurde optisch und funktionell aktualisiert.
  • Die Website zum Produkt wurde inhaltlich und optisch radikal umgebaut.

Unserer Meinung nach ist ein Produkt die Summe aller Teile und eben nicht nur das Programm selbst.

Version 12 steht deshalb ziemlich stark in allen Bereichen unter dem Motto „Dogfooding„; d.h. dass wir das Produkt (also nicht nur das Programm) so weiterentwickelt haben, dass wir es selbst für unsere eigenen Projekte und unsere Kundenprojekte einsetzen können. Und zwar so, dass ohne Tricksereien geht, die nur wir selbst kennen. Z.B. haben wir die Zeta-Producer-Website komplett mit Zeta Producer CMS entwickelt. Es keine Spezialprogrammierungen für dies und das, sondern alles was wir auf unserer Website haben kann auch von den Zeta-Producer-Anwendern selbst gemacht werden (Ausnahme: Unser Shop ist in ASP.NET programmiert)

Das Programm

Im Programm haben wir tausende von kleinen und auch recht großen Anpassungen, Änderungen und Erweiterungen gemacht. Auf der Produktseite ist das recht ausführlich beschrieben.

Das Auffälligste ist vielleicht die optische Erscheinung von Zeta Producer; wir haben hier lange mit uns gerungen und uns dann dazu entschieden unsere Corporate Identity (also z.B. das Zeta-Producer-Logo und die Firmenfarben) noch weiter zurück zu nehmen; wie wollen selbst mit einer klaren, schlanken Programmoberfläche arbeiten, also möchten wir unseren Kunden entsprechend auch diesen Komfort bieten. Der Inhalt, also die bearbeitete Website soll im Mittelpunkt stehen, deshalb sind auch die Farben des Rahmens (z.B. das Hauptmenü) in Grautönen gehalten und die Programmsymbole (Icons) sind grau bzw. weiß. Alles um nicht vom Inhalt abzulenken.

Wir haben sehr viele Rahmen, Linien, Schatten, 3D-Effekte usw. einfach rausgeschmissen; der Trend zum flachen Design à la iOS 7 und Windows 8/Windows Phone kommt uns und den Anwendern hier sehr entgegen. Das Design selbst kommt wiederum vom genialen Michael Renner, der z.B. auch für die optische Gestaltung von TeamViewer verantwortlich ist. Mit ihm haben wir einen sehr erfahrenen Designer, der theoretische Usability-Konzepte in der Tiefe versteht und dank viel Erfahrung und großem Talent diese in der Praxis genial umsetzen kann.

Das Handbuch

Unserer Meinung nach ist ein Online-Handbuch nach wie vor unschlagbar was die technische Form angeht; es ist durchsuchbar und wir können es jederzeit aktualisieren und erweitern. Da wir immer wieder Anfragen zu einem Handbuch in PDF-Form („Portable Document Format“) bekommen haben, steht das Handbuch nun immer auch als PDF-Dokument zum Download bereit. Die Anwender können es sich dann z.B. auf Wunsch ausdrucken.

Um auch hier Dogfooding (siehe oben) zu betreiben, haben wir Zeta Producer um eine Funktion ergänzt, mit der eine Website als PDF-Handbuch ausgegeben werden kann. Das Ergebnis ist aus unserer Sicht recht ordentlich geworden.

Das Forum

Im Forum verwenden wir seit einigen Jahren die recht ansehnliche Software „WoltLab Burning Board„. Diese Software wurde vor kurzem in Version 4 veröffentlicht und bietet jetzt zeitgemäße Technik und originelle, nützliche Funktionen.

Wir haben deshalb unser Community-Forum auf diese neue Version aktualisiert. In diesem Zuge haben wir auch das Design stark angepasst und so lange Funktionen und Design-Elemente entfernt, bis es so minimalistisch war, dass wir es selbst gerne bedienen wollten (auch hier also wieder „Dogfooding“). Ziel war es, dass der Inhalt im Vordergrund steht und alle unnötigen Bilder, Symbole, Links, Texte usw. schlicht entfallen oder so unauffällig sind, dass sie nicht stören und immer auch hilfreich sind. Das Forum ist im Responsive Design gehalten und somit auch auf kleinen Geräten wie Tablets und Smartphones à la iPad, iPhone, Android und Windows Phone sehr gut anzuschauen und zu benutzen.

Wenn etwas nicht gebraucht wird, muss es weg! Wenn etwas stört, muss es auch weg bzw. so umgebaut werden, dass es nicht mehr stört (übrigens auch unser Motto beim Programm selbst und bei der Haupt-Website).

Die Website

Wer die Website vor Version 12 noch kennt, der wird sehen, wie sehr wir die Website für Version 12 umgebaut haben. Wir wollten eine Website auf der wir uns als potentieller Anwender selbst auch gerne aufhalten wollten. Es durften also nur noch die Dinge auf der Website verbleiben, die nützlich und sinnvoll waren; viele, viele Texte, Bilder, Bereiche und Elemente haben diesem Anspruch nicht genügt und mussten weg.

Heraus gekommen ist aus unserer Sicht eine Website die optische so reduziert ist, dass sie eine sehr hohe Übersichtlichkeit bietet und die inhaltlich so auf das Wesentliche reduziert ist, dass jeder sofort weiß um was es geht, was die Eigenschaften des Produkts sind und welchen Nutzen es für einen Anwender hat. Als Nebeneffekt lädt die Website jetzt sehr schnell, hat aus SEO-Sicht sehr gute Eigenschaften und ist natürlich auf auf mobilen Endgeräten dank Responsive Design sehr gut nutzbar.