Double-Opt-In

Verfasst am 08. Dezember 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Double-Opt-In ist ein Verfahren, das Unternehmen befolgen müssen, um Kunden Newsletter zusenden zu dürfen. Ein Newsletter ist eine Mitteilung, die an Kunden über das Internet versendet werden.

Sie bekommen einen Newsletter zugesendet, wenn Sie sich dafür anmelden. Dafür müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Daraufhin bekommen Sie eine E-Mail. In der E-Mail ist ein Link. Diesen Link müssen Sie klicken, um zu bestätigen, dass Sie Newsletter erhalten möchten. Double-Opt-In bedeutet also, dass Sie sich für den Newsletter anmelden und die Anmeldung zusätzlich bestätigen müssen.

Sie bekommen so lange Newsletter zugesendet, bis Sie sich bei dem Unternehmen für den Newsletter wieder abmelden. Oft steht ein Link, am Ende von dem Newsletter, um sich vom Newsletter abzumelden.

 


Opt-out

Das Gegenteil von Double-Opt-In ist Opt-out. Bei Opt-out werden den Kunden automatisch Mitteilungen zugesendet, obwohl die sich nicht dafür angemeldet haben. Die Kunden müssen sich bei dem Unternehmen für die Mitteilungen abmelden, falls sie keine Mitteilungen bekommen möchten.

 


Erfahren Sie mehr über Double-Opt-In in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Kommentar verfassen