Was ist ein Webinar?

Verfasst am 02. Januar 2018

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Der Begriff Webinar setzt sich zusammen aus Web und Seminar. Ein Webinar ist ein Seminar im Internet. Ein Seminar ist eine Veranstaltung, bei der Teilnehmer etwas zu einem Thema lernen und sich weiterbilden können. Eine Lehrperson hält einen Vortrag zu einem Thema und die Teilnehmer hören ihm zu.

Bei einem Webinar hält die Lehrperson ihren Vortrag auf einer Webseite ab. Die Teilnehmer, die die Webseite besuchen, können die Lehrperson hören und sehen. Auch die Lehrperson kann die Teilnehmer hören. Das funktioniert über ein Programm. Teilnehmer müssen meistens für die Teilnahme an einem Webinar bezahlen.

Bei einem Webinar kann die Lehrperson neben ihrem Vortrag auch Texte, Bilder oder Videos auf der Webseite anbieten. Diese können die Teilnehmer auf der Webseite herunterladen.

 


So nehmen Sie an einem Webinar teil

Wenn Sie bei einem Webinar teilnehmen wollen, müssen Sie sich auf der Webseite von dem Webinar anmelden. Dann erhalten Sie eine Mitteilung, wann genau das Webinar stattfindet. Wie bei einem normalen Seminar gibt es eine Start-Uhrzeit und eine End-Uhrzeit.

Bevor das Webinar anfängt, melden Sie sich auf der Webseite an. Die Lehrperson spricht in Echtzeit mit Ihnen. Das Bild und der Ton von der Lehrperson, werden gleichzeitig auf allen Computern der Teilnehmer gezeigt.

Wenn Sie etwas nicht verstanden haben, dürfen Sie meistens nach dem Vortrag Fragen stellen. Dafür brauchen Sie ein Mikrofon an Ihrem Computer.

>>>Jetzt unsere Webdesign Software ausprobieren!<<<


Erfahren Sie mehr über Webinare in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Kommentar verfassen