Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor: ceflix.de

Verfasst am 23. April 2020

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Zeta-Producer-Kunden stellen sich vor“. Hier geben wir Kunden mit außergewöhnlichen Themen und professionell gestalteten Seiten die Möglichkeit, sich, ihre Seite und ihr Tätigkeitsfeld vorzustellen.

1. Bitte stellen Sie sich und das Projekt ceflix.de kurz vor.

Wir – Christian Etter und Felix Ruof sind seit unserer Kindheit leidenschaftliche Vollblut-Modellflieger und haben 2013 die ceflix UG gegründet. Unsere ersten Produkte waren ausfahrbare Impellerantriebe für Modellsegelflieger. Recht schnell entwickelten wir unser erstes Modell die Diana-2, die aufgrund der hochfesten Bauweise einen neuen Maßstab im Modellsegelflugsektor setzte. Jahr für Jahr bringen wir seitdem ein neues Modell auf den Markt.
Unsere neuen Projekte entstehen von der Idee an über die Auslegung, CAD-Entwicklung, CAM-Programmierung, CNC-Fräsen, Urmodelle bis zur Erstellung der Produktionsformen weitestgehend in Eigenregie.

2. Gibt es so etwas wie einen durchschnittlichen Arbeitstag oder wie kann man sich die Tätigkeiten, die Sie für ceflix machen, vorstellen?

Ceflix ist „nur“ unser Hobby. 😉
Wir entwickeln, konstruieren und bauen die Modellflieger neben unserer hauptberuflichen Arbeit als Maschinenbauingenieure und haben unser Hobby somit ein Stück weit zum Beruf gemacht. Jedoch liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit bei ceflix in der Verwirklichung unserer Wünsche und Träume. Wir konstruieren die Flieger, die wir selbst fliegen möchten und die es bisher so nicht auf dem Markt als Modell gibt.

3. Die Modellflugzeuge kommen mir als Laien wirklich groß und realistisch vor. Auf den Bildern musste ich oft mehr als 2 x hinschauen, um herauszufinden, ob Modellflugzeuge oder herkömmliche Flugzeuge dargestellt werden. Wäre es für Sie ein großer Schritt, ein Flugzeug zu bauen, mit dem ein Mensch fliegen könnte? Gibt es solche Bestrebungen bei ceflix?

Ja, wir bemühen uns die Modelle „scale“ also so nah wie möglich am Original zu bauen. Große manntragende Flieger sind für uns kein Thema, da hier sehr viel Papierkram und sehr teure luftfahrttechnische Zulassungen anstehen bevor etwas gebaut und verkauft werden darf.

4. Wie sind Sie auf Zeta Producer gekommen?

Durch Erfahrung mit dem Zeta Producer und der Zusammenarbeit mit Zeta Software durch die Firma Bock bzw. GEA Bock.

5. Was gefällt Ihnen gut an Zeta-Producer und wie können wir noch besser werden?

+ Die einfache und unkomplizierte Handhabung
– Die Nutzung von einem 1x festgelegten Arbeitsplatz

6. Was sind Ihre Zukunftspläne mit ceflix.de

Für uns steht der Spaß am Fliegen an erster Stelle und wir freuen uns wenn wir mit unseren Ideen und Produkten auch andere Modellbaukollegen begeistern können.
Durch ceflix haben wir viele neue interessante Kontakte geknüpft, die uns persönlich und beim Bau der Flieger inspiriert und weitere Möglichkeiten eröffnet haben. So kommt immer wieder eine neue Idee und führt zum nächsten Projekt.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg mit ceflix.de und Zeta Producer.

>>>>> Jetzt direkt kostenlos und ohne Anmeldung Zeta Producer downloaden und eine Website erstellen <<<<<