Bluetooth

Verfasst am 19. Dezember 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Bluetooth ist ein Begriff aus dem Englischen. Bluetooth heißt auf Deutsch Blauzahn. Der Name wurde Harald Blauzahn gewidmet, einem König, der Dänemark und Norwegen vereinigte.

Bluetooth ist eine drahtlose Verbindung zwischen bis zu acht Geräten. Das heißt, die Geräte können über Bluetooth miteinander Daten austauschen.

Sie benutzen zum Beispiel Bluetooth, wenn Sie Ihre Fotos von Ihrem Handy bei einer Fotostation wie im Drogeriemarkt Müller oder dm drucken möchten. Dafür müssen Sie bei Ihrem Handy das Bluetooth einschalten. Das Symbol für Bluetooth sieht so aus:

Bluetooth

Die Fotostation hat ebenfalls ihr Bluetooth eingeschaltet. Jetzt wählen Sie Ihr Bild aus, das Sie drucken möchten. Sie senden das Bild über Bluetooth an die Fotostation. Nachdem diese Ihre Daten erhalten hat, kann das Bild gedruckt werden.

Indem Sie Bluetooth verwenden, benötigen Sie keine Kabel, um eine Verbindung aufzubauen. Bluetooth hat eine Reichweite von ungefähr 10 Metern. Das heißt, wenn Sie weiter als 10 Meter von der Fotostation entfernt sind, kann Ihr Bild nicht gesendet werden.

Bluetooth ist eine Art von Funk-Technik, also dem Radio ähnlich.


Erfahren Sie mehr über Bluetooth in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.