Web Content Management System

Verfasst am 23. August 2012

Ein modernes CMS (die Kurzform für „Content Management System„) ist eine coole Sache! Sie haben damit ein Programm zur Hand, mit dem Sie spielerisch und bequem fürs Web publizieren können. Wenn Sie also heutzutage Ihre Bilder und Text, Ihre Videos und Downloads im Internet veröffentlichen und darstellen möchten, kommen Sie um ein System eigentlich nicht mehr herum. Dabei ist die Bandbreite der Verfügbaren Systeme ganz enorm: Von kostenlos bis sehr teuer, von ganz simplen Layouts bis zu hochmodernen, eleganten Designs, von ganz einfacher Funktionalität bis hin zu wahnsinnig hohem Funktionsumfang, von sehr umständlich zu bedienen bis hin zu komplett intuitiv und einfach.

Unser bildhübsches, modernes Content-Management-System Zeta Producer Desktop CMS ist genau das Programm, das Sie schon immer gesucht haben!

Mit seiner eleganten Programmoberfläche, die einzigartig in Klarheit und Ãœbersichtlichkeit ist, sowie seiner logischen und strukturierten Benutzerführung, werden Sie unser CMS-Programm von Anfang an lieben. Das Tolle dabei ist, dass trotz der einfachen Bedienung, Sie es mit einem vollwertigen Desktop-Content-Management-System zu tun haben, das sehr viele mächtige Funktionen bereitstellt, wie Sie es im täglichen Betrieb Ihrer Website brauchen. Sie haben die komplette Kontrolle über die erstellten Seiten, die in validem HTML5-Code ausgegeben werden und suchmaschinenoptimiert (SEO) sind.

Sie erstellen auch umfangreiche Websites mit vielen 100en oder 1000en von Seiten schnell und flüssig. Die mitgelieferten Artikelstile entsprechen dem, was Sie auch im täglichen Arbeiten tatsächlich benötigen, beispielsweise ein- oder mehrspaltige Layouts, Formulare, Bilderalben, YouTube-Videos, Sitemaps, automatische Listen, Ãœberschriften, Buttons, geschützte Bereiche oder auch Veranstaltungskalender und ganze Online-Shops lassen sich in Zeta Producer bequem und sicher und vor allem einfach realisieren.

Und das alles direkt „Out-of-the-Box“, ohne Anstrengungen für Sie bereitet Zeta Producer CMS Ihnen so den Boden für einen erfolgreichen und gerne und gut besuchten Internetauftritt, der Ihnen viel Freude und noch mehr Besucher bescheren wird!

Sollten Sie über die mitgelieferten Designs und Layouts hinaus ganz individuelle Vorlagen und Designs benötigen, so freuen wir uns, Ihnen diese erstellen zu können. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit! Und wenn Sie jetzt gleich loslegen möchten, downloaden Sie sich die neueste Version von unserem Content Management System, ganz einfach ohne Anmeldung und ohne Registrierung, komplett kostenlos.

Bestes Content Management System

Verfasst am 22. August 2012

Natürlich ist das immer subjektiv, wenn jemand vom „besten“ CMS spricht. Je nach Anforderung können ganz unterschiedliche Dinge wichtig sein, und dementsprechend als „gut“ oder „am besten“ gelten. So z.B.:

  • Grandiose Designs. Wenn Sie viel über die reine Optik und das reine Erscheinungsbild verkaufen und technische Details, Zahlen, Daten und Fakten nicht unbedingt im Vordergrund stehen, so kann für Sie ein gutes Content Management System ausmachen, dass Sie optisch opulente Designs und Layouts zur Verfügung haben.
  • Viele eigene Eingriffsmöglichkeiten. Sind Sie erfahrener oder zumindest interessierter HTML-Programmierer und können gut mit JavaScript und CSS umgehen, möchten aber trotzdem die Vorzüge und Annehmlichkeiten einer CMS-Lösung nutzen? Dann ist für Sie das „beste“ CMS vermutlich ein System, bei dem Sie in vielen/allen Stellen bei der Generierung der Seiten eingreifen können, selbst eigenes CSS einbringen und auch beliebig komplexe HTML-Artikel einfügen können.
  • Intuitive Benutzung. Viele Nutzer möchten ein System haben, bei dem Sie  nicht erst am Anfang lange Handbücher lesen müssen, sondern möglichst direkt nach dem Download und der Installation einer Software sofort loslegen können, weil das Programm so intuitiv, übersichtlich und logisch aufgebaut ist, dass sie wie selbstverständlich zum Ziel kommen. Für diese Art von Anwendern ist das Adjektiv „gut“ also mit einem CMS mit leichter Benutzung assoziiert.
  • Guter Service & Support und Handbuch. Oftmals ist ein Produkt mehr als nur das Programm selbst. Was vielen Anwendern wichtig ist, ist dass Sie vom Hersteller respektvoll behandelt werden und für alle ihre Fragen ein offenes Ohr bekommen. Z.B. über eine Support-Hotline, ein Support-Forum und ein ausführliches, übersichtliches, praxistaugliches Handbuch. Dies ist den Anwendern wichtig, damit sie schnell zum Ziel kommen, nämlich die eigene Website online zu bringen und aktuell zu halten.
  • Modern. Da das Internet und seine Technologien ständig im Wandel und in der Verbesserung sind, legen viele Anwender Wert darauf, ein Content Management System zu haben, bei dem Sie moderne Websites erstellen können, sei es ein frisches Layout im Responsive Design, das auch auf mobilen Endgeräten gut aussieht und bedienbar ist oder das nutzen aktueller Social-Media-Funktionen wie Twitter, Google+ oder Facebook. Für diese Nutzer ist das „beste CMS“ also ein System, das ihnen genau so etwas bietet.
  • Kostengünstig. Auch der Preis ist für viele Entscheider und Programmnutzer ein ausschlaggebender Faktor. Es muss noch nicht mal kostenlos sein; dies beinhaltet dann oft versteckte Kosten (und sei es nur indirekt durch Werbung) oder Abstriche in der Funktionalität; vielmehr geht es darum ein kostengünstiges System zu bekommen, also dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Dies macht dann den Ausschlag für ein gutes System.

Mit unserem Content Management System Zeta Producer Desktop CMS haben wir versucht, all die oben genannten Aspekte in einem ausgewogenen Verhältnis zu realisieren und sind relativ stolz darauf, dass uns das unserer Meinung nach auch sehr gut gelungen ist. Wenn Sie sich selbst überzeugen wollen, downloaden Sie einfach mal kostenlos und ohne Anmeldung das Setup für Ihren PC!

Drag and Drop CMS

Verfasst am 20. August 2012

Beim Arbeiten mit einem modernen CMS wünschen Sie sich auch eine intuitive Bedienung mit der Tastatur oder mit der Maus. Letzteres sollte dann auch Drag-and-Drop, also das Zielen, Bewegen und Ablegen von Elementen mit der Maus unterstützen. Dank schneller Prozessoren, moderner Programmiertechnik und ausgefeilter Bedienkonzepte ist dies inzwischen auch vielfach möglich.

Während Profis und ambitionierte Anwender das Drag-and-Drop häufig zu schätzen wissen, gibt es auch viele Anwender, vor allem Einsteiger, die mit dieser Funktion überfordert sind, benötigt es doch eine gute Koordinationsfähigkeit beim Zusammenspiel mit dem Drücken, gedrückt Halten und Verschieben sowie Loslassen der Maus. Schnell ist mal etwas versehentlich verschoben, was so gar nicht gewünscht war. Aus diesem Grund haben wir in Zeta Producer Desktop CMS, unserem professionellen, sympathischen Tool zum Website erstellen, das Ziehen-und-Ablegen von Elementen an manchen Stellen, jedoch nicht überall implementiert:

  • Verschieben Sie Seiten und Seitenbäume bequem mit der Maus.
  • Verschieben Sie die Reihenfolge von Artikeln ganz einfach mit Drag-and-Drop.

Darüber hinaus sind die Funktionen, die via Drag-and-Drop verfügbar sind immer auch zusätzlich noch über Tastaturkürzel oder Kontextmenü-Befehle erreichbar, so dass der Anwender wählen kann, auf welche Art und Weise er Befehle auslösen möchte.

Damit ist sichergestellt, dass Sie immer einfach, intuitiv und flüssig mit Zeta Producer arbeiten können, egal in welchem Anwender-Stadium sich sich zurzeit befinden, also sowohl absolute Einsteiger als auch erfahrene Profis kommen mit der Software gut zurecht.

Neben dem Drag-and-Drop bekommen Sie in unserem CMS (Kurzform für das Englische für „Content Management System“) eine Fülle von nützlichen Funktionen, bei denen Sie begeistert sein werden; die Anwendung hilft Ihnen bei allen Dingen, die Sie so mit Ihrer Website machen wollen: Seiten erstellen und veröffentlichen, Artikel schreiben und veröffentlichen (auch als RSS-Feed), Bilder online stellen, Videos integriert auf Ihrer Seite darstellen, Downloads für Ihre Besucher anbieten (z.B. PDF-Dokumente wie Preislisten, Produktbeschreibungen, usw.) und Kontaktformulare interaktiv zu gestalten.

Neugierig geworden? Dann downloaden Sie doch einfach gleich mal unser Profi-CMS mit Drag-and-Drop-Fähigkeiten! Es ist kostenlos und ohne Registrierung.

CMS Funktionen

Verfasst am 19. August 2012

Ein CMS, also ein Content Management System, also ein Programm zum Verwalten (erstellen, ändern, löschen) von Inhalten für Websites, meistens im Internet oder Intranet, hat normalerweise viele nützliche Funktionen. Im folgenden stelle ich Ihnen anhand eines konkreten Beispiels, nämlich dem Desktop Content Management System Zeta Producer, die Funktionen von modernen CMS-Systemen vor.

Was bietet das Desktop CMS Zeta Producer so alles?

  • Moderne Benutzeroberfläche. Seit Version 11 ist es so wahnsinnig einfach und intuitiv geworden, Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen.
  • Separation von Design und Inhalt. Ein Standard-Feature. Bedeutet, dass Sie jederzeit auf ein anderes Optisches Erscheinungsbild wechseln können und die Inhalte passen sich in ihrer Darstellung an.
  • Benutzerverwaltung. Vergeben Sie Benutzerrechte und teilen Sie Benutzern bestimmte Rollen zu, so dass nur autorisierte Anwender Inhalte auch bearbeiten können.
  • Suchmaschinenoptimiert. Die erstellten Websites sind automatisch so gebaut, dass sie von Google und Bing gut gefunden werden. Sie brauchen sich also „nur“ noch um fantastische, einzigartige und informative Inhalte kümmern. 😉
  • Frei definierbare Seitenstruktur/-Hierarchie und Ordner-/Dateinamen. Organisieren Sie Ihre Website so wie Sie es benötigen, komplett flexibel und quasi ohne Restriktionen.
  • Staging. Änderungen werden nicht unmittelbar online angezeigt, sondern erst dann, wenn Sie es möchten. Sie können also in aller Ruhe kleinere und größere Änderungen machen und erst dann online schalten, wenn alles fertig ist.
  • Zeitgesteuerte Veröffentlichung. Seiten und Inhalte können anhand eines Gültigkeitsdatums sichtbar und unsichtbar geschaltet werden. Sehr gut geeignet für zeitbegrenzte Aktionen und das Vorab-Bereitstellen von Inhalten.
  • Integrierter Layout-Editor. Super-einfacher, sehr mächtiger Editor für das Design und Layout Ihrer Website. Kinderleicht und intuitiv könne Farben, Bilder, Logos, Schriftarten, Abstände, usw. von Ihnen geändert werden, ohne das etwas schief gehen kann.
  • Formular-Baukasten. HTML-Formulare zu erstellen kann schwierig sein. Oder einfach. Mit dem eingebauten Formular-Editor können Sie beliebig aufwändige Formulare, auch über mehrere Stufen hinweg, aufbauen. Das Ergebnis kommt per E-Mail bei Ihnen an.
  • Integration von Social Media. Lassen Sie ausgewählte Seiten in einem oder mehreren RSS-Feeds automatisch Inhalte veröffentlichen. Stellen Sie YouTube- und Vimeo-Videos auf Ihre Website online, integrieren Sie Facebook- und Disqus-Kommentare auf einer oder mehreren Seiten, stellen Sie Twitter-Nachrichten live dar.
  • Linkprüfung. Prüfen Sie integriert automatisch auf ungültige Hyperlinks in Ihrer Website und ändern Sie die gefundenen Fehler.
  • Fantastischer Support. Ein Produkt umfasst mehr als die bloße Software; Es gehört z.B. auch ein sympathischer, professioneller und partnerschaftlicher Support dazu und ein ausführliches, gut lesbares Handbuch.

Probieren Sie doch gleich selbst mal aus, was ein modernes CMS so alles an Funktionalität zu bieten hat und downloaden Sie kostenlos und unverbindlich unser CMS, ganz ohne Anmeldung!

Content Management System Tutorial

Verfasst am 17. August 2012

Sie sind neugierig auf eine Einführung zu Thema Content Management System, kurz CMS! Kriegen Sie hier und jetzt bei uns. Lesen Sie einfach weiter, und am Ende wissen Sie Bescheid, versprochen.

Ãœberblick

Ein CMS, zu Deutsch frei als „Inhalts-Verwaltungs-System“ übersetzt, ist ein Computerprogramm, das Sie dabei unterstützt, Inhalte im Internet oder Intranet zu veröffentlichen.

Wie funktioniert ein CMS?

Ein Content Management System ist ein eigenes Programm, das entweder als Windows-Anwendung oder als Website realisiert ist. Also so, wie wenn Sie z.B. Microsoft Excel nutzen um Tabellenkalkulations-Aufgaben zu erledigen, so nutzen Sie ein CMS für Ihre Website.

Dabei hat ein CMS folgende Eigenschaften:

  • Trennung von Design und Inhalt. Die eingegebenen Inhalte sind unabhängig von der späteren Darstellung. Ein Redakteur muss sich also nicht darum kümmern, wie die Inhalte (Texte, Bilder, Downloads, Videos, usw.) dargestellt werden, sondern nur was für Inhalte er eingeben möchte.
  • Abstraktion der Benutzerschnittstelle. So genannte Redakteure geben über eine sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Programmoberfläche ihre Inhalte ein. Dabei kümmern sie sich nicht um technische Details, also sie müssen kein HTML oder andere Technologien kennen.
  • Veröffentlichungsprozess. Inhalte sind nicht sofort im Internet sichtbar, sondern meistens erst nach einem Freigabe- und/oder Veröffentlichungsprozess. Das hilft dabei, schon Informationen vorab einzugeben und zu einem bestimmten Stichtag zu veröffentlichen.

Warum ein CMS?

Für den Einsatz eines professionellen Content-Management-System-Programms sprechen viele wirtschaftliche und rationelle Gründe. Unter anderem:

  • Kein technisches Fachwissen erforderlich. Sie benötigen keine teuren HTML-Spezialisten um Inhalte veröffentlichen zu können. Stattdessen kann eine Fachabteilung selbst Inhalte ins Netz stellen.
  • Kein Webdesigner nötig. Ein CMS liefert bereits zahlreiche Vorlagen mit und kann auch von Internet-Laien leicht an eigene Anforderungen angepasst werden (Farben, Logo)
  • Inhalte jederzeit änderbar. Da Sie selbst völlig autonom veröffentlichen können, benötigen Sie keine Agentur, die die Inhalte für Sie online stellt. Das spart wertvolle Zeit, z.B. direkt vor einer Messe.
  • Kostenersparnis. Weil Sie keine externen Spezialisten benötigen können Sie sehr wirtschaftlich und kostengünstig Ihre Website aufbauen und aktuell halten.

Nachteile eines CMS?

Keine Sonne ohne Schatten. Auch wenn es keine riesigen Nachteile gibt, so sein hier doch einige Punkte erwähnt, die Sie ggf. vor der Einführung eines CMS bedenken sollten:

  • „Vendor lock in“. Wenn Sie sich für ein System entscheiden, dann sind Sie für die nächste Zeit an den Hersteller gebunden. Es wird nicht so einfach sein, einfach mit den bestehenden Inhalten mal eben schnell den Anbieter zu wechseln. Meist ist das mit einem Neu-Aufbau des Internet-Auftritts im Zielsystem verbunden, um wirklich saubere Ergebnisse zu erzielen.
  • Geringere Flexibilität. Im Vergleich mit komplett in „Handarbeit“ erstellten Seiten, also in reinem HTML, CSS, JavaScript, ohne CMS-Software haben Sie unter Umständen eine noch größere Flexibilität was das Design und den Seitenaufbau angeht.

Wie geht’s weiter?

Jetzt wissen Sie schon sehr viel, über Content-Management-Systeme, deren Funktionsweise sowie Vor- und Nachteile. Wenn Sie es jetzt einfach gleich mal selbst ausprobieren wollen, dann laden wir Sie herzlich ein, völlig kostenlos, ohne Anmeldung und komplett anonym unser sympathisches Desktop CMS Zeta Producer mal downzuloaden und zu installieren. Sie werden begeistert sein!

CMS Software kostenlos

Verfasst am 14. August 2012

Zum Erstellen Ihrer eigenen Website können Sie einen der üblichen Homepage-Baukasten-System verwenden, die meist kostenlos werbefinanziert zu Hauf angeboten werden. Oder Sie nutzen ein professionelles und gleichzeitig auch sehr günstig oder sogar kostenlos angebotenes so genanntes „Content Management System“ (kurz „CMS“), mit dem Sie hochwertig und flexibel arbeiten können. Ein CMS, also ein Programm, mit dem Sie die Inhalte wie Texte, Bilder, Downloads, Seiten, Videos, PDF-Dokumente, usw. verwalten können, ermöglicht es Ihnen, ohne technisches Know-How Ihre Website schnell und einfach zu aktualisieren.

Ein CMS (wie z.B. unser Desktop CMS Zeta Producer) hat als Grundidee die Trennung von Design und Inhalt. D.h. Sie geben Texte und Bilder neutral ins System ein, und das aktuell ausgewählte Layout/Design sorgt dafür, dass die fertige Website Ihre Inhalte entsprechend optisch ansprechend formatiert ausgibt. Dadurch ergibt sich auch, dass es die Software Ihnen ermöglicht zu jedem Zeitpunkt, auch wenn Sie schon viele Daten eingegeben haben, das Layout komplett wechseln können. Dabei bleiben alle Daten erhalten, Sie müssen nichts erneut eingeben. Vielmehr kümmert sich das System nun darum, dass Ihre zuvor eingegebenen Texte, Bilder und Seiten nun mit der neuen Optik formatiert und ausgegeben werden.

Wenn Sie also ein kostenloses CMS-Produkt wie Zeta Producer für Ihre Website nutzen, können Sie später zu jedem Zeitpunkt auf eine kostenpflichtige Premium-Version upgraden und einfach ohne unterbrechung an Ihrer Website weiterarbeiten.

Durch so ein modernes System stellen Sie sicher, dass sich die Besucher Ihrer Website wohl fühlen und gerne die Inhalte Ihrer Website lesen. Selbstverständlich ist es um so wichtiger, dass Sie diese oft aktualisieren und „frisch“ halten, so dass es sich auch lohnt, Ihren Internetauftritt regelmäßig zu besuchen. Sie haben mit einer CMS-Software beste Voraussetzungen, dass dies geschieht, das Aktualisierungen wirklich ohne Einarbeitung und auch mal eben nebenher gemacht werden können, ganz ohne beispielsweise eine Agentur zu bemühen oder erst mühsam HTML-Seiten zu erstellen.

Probieren Sie es einfach mal aus und downloaden Sie kostenlos, ohne Registrierung unser tolles Produkt!