Was ist AdWords?

Verfasst am 19. Januar 2018

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

AdWords setzt sich aus den Begriffen „adverts“ und „words“ zusammen. AdWords heißt auf Deutsch so viel wie „Anzeigen-Wörter“. AdWords ist ein Programm von der Suchmaschine Google. Wenn Sie eine Webseite besitzen, können Sie bei AdWords Werbe-Anzeigen schalten. Diese Werbe-Anzeigen erscheinen dann auf der Such-Ergebnis-Liste von Google. Sie erkennen eine Werbe-Anzeige durch die Markierung „Anzeige“.

adwords-anzeige

Die AdWords-Anzeigen befinden sich meistens ganz oben auf den Such-Ergebnis-Listen oder ganz unten. Eine AdWords-Anzeige, kann aber auch auf einer anderen Webseite erscheinen. Die Webseiten auf denen AdWords-Anzeigen erscheinen, sind in dem Google-Netzwerk.

AdWords-Anzeigen

Wenn Sie zum Beispiel eine Webseite für Ferien-Wohnungen haben, sagen Sie AdWords, dass Ihre Werbe-Anzeige erscheinen soll, wenn Internet-Nutzer zum Beispiel nach dem Begriff „Ferien-Wohnung buchen“ suchen.

Sie nutzen AdWords also, um Ihre Webseite bekannter zu machen. Durch die Werbe-Anzeige sehen mehr Internet-Nutzer Ihre Webseite und klicken darauf.

Kosten von AdWords-Anzeigen

Sie wählen in AdWords einen Begriff wie zum Beispiel „Torten kaufen“ aus. Das heißt, wenn ein Internet-Nutzer diesen Begriff in Google eingibt, soll ihre Werbe-Anzeige erscheinen. Sie bezahlen für diese Werbe-Anzeige, wenn ein Internet-Nutzer auf Ihre Werbe-Anzeige klickt, um zu Ihrer Webseite zu kommen.

Sie können selber bestimmen, wie viel Sie bereit sind, für einen Klick zu zahlen. Sie bieten also einen bestimmten Betrag zum Beispiel 20 Cent für einen Klick. Je höher das Gebot ist, desto höher ist die Chance, dass Ihre Werbe-Anzeige weit oben auf der Such-Ergebnis-Liste steht. Das heißt, wenn eine andere Webseite auf den gleichen Begriff 30 Cent bietet, kann es sein, dass die Werbe-Anzeige für diese Webseite über Ihrer Werbe-Anzeige steht.

Neben der Höhe von dem Gebot, sind auch andere Kriterien wichtig, um weit oben in den bezahlten Anzeigen zu erscheinen. Zum Beispiel ist auch die Qualität von Ihrer Werbe-Anzeige oder Ihrer Webseite wichtig. Wenn es in dem Inhalt Ihrer Webseite um den Begriff geht, nach dem der Internet-Nutzer sucht, habe Sie bessere Chancen weit oben auf der Such-Ergebnis-Liste mit Ihrer Werbe-Anzeige zu stehen.

>>>Mit Zeta Producer Ihre eigene Webseite erstellen!<<<


Erfahren Sie mehr über AdWords in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.