AuthInfo

Verfasst am 21. Oktober 2016

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Eine AuthInfo ist ein Passwort. Nur die Inhaber einer Domain bekommen dieses Passwort. Eine Domain ist der Name einer Internet-Adresse. Zum Beispiel zeta-producer.com.

Die AuthInfo stellt sicher, dass nur Inhaber von einer Domain Änderungen daran vornehmen. Eine solche Änderung ist der Umzug der Domain, auch Provider-Wechsel genannt. Ein Provider ist ein Anbieter der Speicherplatz für Webseiten bereitstellt.

Andere Begriffe für AuthInfo sind AuthInfo-Code oder Auth-Code.

Eine AuthInfo ist 8 bis 16 Zeichen lang. Außerdem enthält sie keine Zeichen, die zu Verwechslungen führen können.

Sie kann beispielsweise so aussehen: Kr4g6+Ggb7

>>>>> Mit der Software von Zeta Producer lassen sich schöne Websites mit trendigen Designs erstellen! <<<<<

So erhalten Sie eine AuthInfo für Ihren Provider-Wechsel bei einer .de-Webseite

Sie müssen dafür der Domain-Inhaber sein!

  1. Zuerst beauftragen Sie Ihren aktuellen Provider Ihnen eine AuthInfo zu setzen.
  2. Danach hinterlegt der Provider die AuthInfo bei der DENIC. Bei der DENIC sind alle .de-Domains registriert. Sie ist für die Registrierung, Verwaltung und Löschung der .de-Domains zuständig.
  3. Ihr aktueller Provider sendet Ihnen eine AuthInfo. Meist erhalten Sie diese über eine E-Mail. Aus Sicherheits-Gründen ist diese AuthInfo nur 30 Tage gültig.
  4. Die AuthInfo senden Sie Ihrem zukünftigen Provider.
  5. Dieser übermittelt die AuthInfo an die DENIC.
  6. Die DENIC überprüft ob es die richtige AuthInfo ist.
  7. Ist es die richtige AuthInfo zieht Ihre Domain sofort zum neuen Provider um.

So erhalten Sie die AuthInfo falls es Probleme mit dem Provider gibt

Unter folgenden Gründen können Sie eine AuthInfo auch direkt von der DENIC erhalten:

  • Ihr aktueller Provider existiert nicht mehr.
  • Ihr aktueller Provider ist nicht erreichbar.
  • Ihr aktueller Provider reagiert nicht.

So erhalten Sie, bei einem der oben genannten Gründen, eine AuthInfo direkt von der DENIC.

Sie müssen dafür der Domain-Inhaber sein!

  1. Sie wenden sich an Ihren zukünftigen Provider.
  2. Der zukünftige Provider fordert eine AuthInfo direkt bei der DENIC an.
  3. Die DENIC sendet Ihnen per Einschreiben die AuthInfo zu.
  4. Sie senden Ihrem neuen Provider die erhaltene AuthInfo.
  5. Der neue Provider stellt mit der AuthInfo bei der DENIC einen Provider-Wechsel-Auftrag.
  6. Stimmt die AuthInfo überein, so zieht die Domain auf den neuen Provider um.

Erfahren Sie mehr über die AuthInfo in unserer Quelle

Ähnliche Artikel

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.