Broken Link

Verfasst am 21. Dezember 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Broken Link ist ein Begriff aus dem Englischen. Broken Link heißt auf Deutsch „defekter Verweis“. Ein Broken Link ist ein Verweis, der kein Ziel hat. Das heißt, wenn Sie auf einen Broken Link klicken, können Sie auf keine Webseite weitergeleitet werden. Der Link ist also defekt.

Ein Broken Link entsteht zum Beispiel wenn eine Webseite auf eine andere Webseite verweist, die es nicht gibt. Wenn Sie auf einen Broken Link klicken, zeigt Ihr Computer die Fehler-Meldung: „404 Not Found“.

404-not-found

Suchmaschinen wie Google überprüfen regelmäßig Webseiten. Wenn Ihre Webseite viele Broken Links hat, bedeutet das für Google, dass Sie Ihre Webseite nicht pflegen. Auch für die Besucher auf Ihrer Webseite ist es ärgerlich, wenn Sie auf die Broken Links klicken und nicht wie erwartet weitergeleitet werden. Beheben Sie deshalb Broken Links, dadurch bekommen Sie eine bessere Bewertung von Suchmaschinen.

Um zu überprüfen, ob alle Ihre Links funktionieren, haben Sie 2 Möglichkeiten:
a) Sie klicken selber auf alle Ihre Links, um zu sehen, ob diese Sie zu den gewünschten Webseiten weiterleiten.
b) Sie verwenden die Erweiterung für Chrome „Check my Links“ oder „LinkChecker“ für Firefox. Diese Programme überprüfen automatisch, ob alle Ihre Links noch funktionieren.

 


Gründe für Broken Links

  • Die Webseite auf die Sie verweisen wurde vom Besitzer gelöscht.
  • Der Besitzer hat die Adresse von der Webseite auf die Sie verweisen umbenannt.
  • Sie haben die Webseiten-Adresse auf die Sie verweisen falsch geschrieben.
  • Die Webseite auf die Sie verweisen ist vorübergehend nicht erreichbar. Zum Beispiel wenn der Computer auf dem die Webseite gespeichert ist, kurzzeitig keine Verbindung zum Internet hat.

>>> Testen Sie unseren Homepage-Baukasten <<<


Erfahren Sie mehr über Broken Links in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.