URL

Verfasst am 11. Oktober 2016

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

URL ist eine Abkürzung für Uniform Resource Locator.

Unter einer URL ist eine genaue Adresse im Internet gemeint.

Internet-Adressen liegen auf Servern. Ein Server ist ein großer Computer, der über das Internet erreichbar ist. Deshalb zeigt die URL auf einen Server. Und auf die genaue Position von einer Datei auf dem Server.

Ein anderes Wort für URL ist Link.

Sie verwenden URLs um Internet-Adressen aufzurufen.

>>>>> Mit der Software von Zeta Producer lassen sich schöne Websites mit trendigen Designs erstellen! <<<<<

Aufbau einer URL

Eine URL besteht aus dem Namen von einer Internet-Seite und einem Pfad. Der Pfad zeigt wo die Datei auf dem Server zu finden ist.

Aufbau einer URL

  1. Protokoll (Regeln nach denen Daten im Internet übertragen werden): Hier „HTTPS“ (HyperText Transfer Protocol Secure).
  2. Sub Domain (auch Third Level Domain): Kann Internetseiten übersichtlicher machen.
  3. Second Level Domain: Ist oft der Unternehmens-Name.
  4. Top Level Domain: Sie zeigt oft den Sinn oder die Herkunft einer Internetadresse an.
  5. Pfad: Er verweist auf Verzeichnisse des Webservers. Das heißt, er zeigt an, wo genau die Internetseite auf dem Server liegt.

Bedeutung der URL für die Suchmaschinen-Optimierung

Lassen Sie die URL einer bestehenden Seite so wie sie ist. Denn verändern Sie Ihre URL, sehen Suchmaschinen diese als neue Adresse. Dadurch kann Ihre Internet-Seite in den Suchmaschinen-Ergebnissen nach hinten rutschen.

Eine URL ist wichtig für die Suchmaschinen-Optimierung. Wählen Sie Wörter für Ihre URL unter denen Suchmaschinen Sie finden sollen. Diese Wörter nennen sich Keywords.

Mehr über URLs erfahren Sie in unseren Quellen

Ähnliche Artikel

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.