Hyperlink

Verfasst am 09. November 2016

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Ein Hyperlink ist ein Verweis auf eine andere Seite oder auf ein Dokument im Internet.

Die Abkürzung heißt Link und ist inzwischen weit verbreitet.

Ein Link besteht immer aus einer URL und einem Linktext. Der Linktext ist der Text unter dem Sie den Link sehen. Die URL ist eine genaue Adresse im Internet.

Ein Link im Internet ist immer unterstrichen.

Klicken Sie auf den Link, so öffnet sich die Internetseite, auf die der Link verweist.

>>>>> Testen Sie, mit unserer kostenlosen Home-Version, wie einfach es ist eine Website zu erstellen! <<<<<

Beispiel

Wir möchten auf unsere Glossar-Startseite verweisen. Der Linktext soll „Internet-Glossar“ heißen.

Die URL für unser Internet-Glossar heißt: „https://blog.zeta-producer.com/internet-glossar-einfache-sprache/“

Der fertige Hyperlink sieht so aus: „Internet-Glossar“.

Einfügen von einem Link

Wie Sie einen Link einfügen, können Sie ganz leicht in einem Schreib-Programm testen.

  1. Schreiben Sie einen Linktext.
  2. Markieren Sie diesen Linktext.
  3. Drücken Sie „Strg“ und „K“ gleichzeitig.
  4. Fügen Sie eine URL ein.

Wofür Hyperlinks gut sind

Mit Links verweisen Sie auf andere Seiten. Das kann den Internet-Nutzern helfen, um schnell auf andere Seiten zu gelangen.

Suchmaschinen sehen Links die auf Ihre Seite zeigen als einen Vertrauens-Beweis. Dieses höhere Vertrauen kann sich positiv auf die Suchmaschinen-Ergebnisse auswirken.

Erfahren Sie mehr über Hyperlinks in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.