Browser

Verfasst am 23. Dezember 2016

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Ein Browser ist ein Computer-Programm. Er dient Ihnen als Zugang zum Internet.

Besuchen Sie eine Webseite, so erhält Ihr Browser, von dem Server auf dem die Webseite liegt, ein Dokument. Dieses Dokument enthält Anweisungen wie er die Webseite darstellen soll. Ihr Browser führt diese Anweisungen aus. Dadurch sehen Sie die Webseite so, wie der Ersteller der Webseite es vorgesehen hat.

Browser sind auch in der Lage Dokumente, Dateien und Programme herunterzuladen.

Ein beliebter Browser ist Google Chrome.

>>>>> Mit der Software von Zeta Producer lassen sich schöne Websites mit trendigen Designs erstellen! <<<<<

Bedienung von einem Browser

  • In der Adressleiste fragen Sie Webseiten an. Bei manchen Browsern wie Google-Chrome dient die Adressleiste auch als Google-Suche. Geben Sie dort einen Begriff ein und drücken dann „Enter“, so startet die Google-Suche nach diesem Begriff.
  • Mit Lesezeichen markieren Sie Webseiten, die Sie zukünftig schneller wiederfinden wollen. In manchen Browsern heißen sie Favoriten.
  • Indem Sie eine Startseite festlegen, öffnen sich beim Starten von dem Browser automatisch diese Webseite. Auch ist diese Webseite schnell über das Startseite-Zeichen in Ihrem Browser zu erreichen.
  • Mit der Rückgängig Funktion können Sie auf die vorherige Webseite zurückspringen.
  • Mit der Tab Funktion lassen sich andere Webseiten öffnen ohne die aktuelle dabei zu schließen. Sie können auch Hyperlinks in einem neuen Tab öffnen. Hyperlinks sind die unterstrichenen Wörter, die durch anklicken eine Webseite öffnen. Sie öffnen einen Hyperlink in einem neuem Tab indem Sie „Strg“ gedrückt halten, während Sie auf den Hyperlink klicken. Auch lassen sich kürzlich geschlossene Tabs wieder öffnen. Dafür müssen Sie „Strg“, „Shift“ und „T“ gleichzeitig drücken. Die Shift Taste ist die Umschalttaste, mit der Sie groß schreiben können, so lange Sie diese gedrückt halten.

Erfahren Sie mehr über Browser in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.