CTA

Verfasst am 06. Oktober 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Der Begriff Call-to-Action (CTA) kommt aus dem Englischen. Call-to-Action heißt auf Deutsch Handlungs-Aufforderung. Diese Handlungs-Aufforderung richtet sich an die Besucher einer Webseite.

Das heißt, der Besucher der Webseite wird zu etwas aufgefordert. Zum Beispiel wir der Besucher mit einem Link oder Button dazu aufgefordert, ein Produkt zu kaufen oder sich für einen Newsletter anzumelden.

 

call to action

 

Ein Call-to-Action kann aber auch in jedem anderen Medium wie zum Beispiel im Radio oder in einer Zeitung vorkommen. Ein Beispiel von einem Call-to-Action im Radio ist die Aussage: „Rufen Sie jetzt an!“.

 


Der richtige Einsatz von einem Call-to-Action

Wichtig beim Call-to-Action ist eine klar formulierte Aufforderung. Diese kann zum Beispiel so formuliert sein:

  • Kommen Sie noch heute in unser Autohaus und nutzen Sie unsere Aktionstage!
  • Testen Sie jetzt unsere neue Software!
  • Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Wenn Sie einen Call-to-Action verfassen sollten Sie darauf achten, dass die Handlungs-Aufforderung kurz ist und den Besucher überzeugt.

Der Call-to-Action sollte auf einer Webseite leicht wahrnehmbar sein. Platzieren Sie Ihren Call-to-Action deshalb an einer geeigneten Stelle. Zum Beispiel am Anfang oder am Schluss Ihrer Webseite.

  


Erfahren Sie mehr über CTA in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.