CTR

Verfasst am 29. November 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

CTR ist eine Abkürzung für Click-Through-Rate. Auf Deutsch heißt das Klickrate. Auf vielen Webseiten werden den Webseiten-Besuchern Werbe-Anzeigen eingeblendet. CTR berechnen Sie aus zwei Zahlen:

  • die Anzahl, wie oft Webseiten Besucher auf eine Werbe-Anzeige klicken
  • und die Anzahl, wie oft die Werbe-Anzeige auf einer Webseite eingeblendet wird.

 


Beispiel

Auf der Webseite von Facebook werden insgesamt 100 Werbe-Anzeigen von Zalando, 100 verschiedenen Facebook-Nutzern eingeblendet. Aber nur 20 Facebook-Nutzer klicken auf die Zalando Werbe-Anzeige. Die Formel zur Berechnung von der CTR ist:

ctr-formel

Aus unserem Beispiel ergibt sich dadurch eine CTR von 20%.

CTR wird von Webseiten-Besitzer berechnet. Dadurch finden sie heraus, wie erfolgreich die Werbe-Anzeige auf der Webseite ist. Je höher die CTR ist, desto erfolgreicher ist die Werbe-Anzeige. Oft haben Werbe-Anzeigen eine CTR von nur 2 bis 3% . Manchmal ist die CTR auch nur im Promille-Bereich.

 
>>>Mit dem Zeta Producer Homepage-Baukasten erstellen Sie Ihre eigene Webseite!<<<


Erfahren Sie mehr über CTR in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.