Was ist E-Learning?

Verfasst am 23. Februar 2018

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

E-Learning ist ein Begriff aus dem Englischen. E-Learning heißt auf Deutsch „elektronisches Lernen“. E-Learning fasst alle Arten zusammen, um über das Internet Wissen an Nutzer zu vermitteln. Andere Wörter für E-Learning sind Online-Lernen, Tele-Lernen oder Fern-Unterricht.

Viele Schulen bieten E-Learning an. Neben dem Unterricht in der Schule gibt es auch eine E-Learning Webseite. Auf dieser Webseite können sich die Schüler anmelden. Auf der Webseite finden die Schüler zum Beispiel wichtige Texte, Bilder oder Videos um zu lernen.

E-Learning hat viele Vorteile, zum Beispiel:

  • Über das E-Learning können Sie zum Beispiel eine neue Sprache lernen. Dafür brauchen Sie keinen Kurs besuchen. Sie brauchen nur Ihren Computer. Das heißt Sie entscheiden wann und wo Sie lernen.
  • Über das E-Learning können Sie zum Beispiel auch an Fragespielen teilnehmen. Das heißt Sie beantworten Fragen zu Ihrem Lern-Thema. E-Learning ist also „interaktiv“.
  • Ein E-Learning Angebot können viele Nutzer verwenden. Ein Kurs dagegen hat eine feste Anzahl von Teilnehmern. Weil E-Learning mehr Nutzer gleichzeitig verwenden ist es oft günstiger als ein Kurs.

>>>Jetzt unseren Homepage-Baukasten kostenlos testen!<<<


Erfahren Sie mehr über E-Learning in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.