Wie man auf die eigene Website aufmerksam machen kann

Verfasst am 18. Mai 2012

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie man die eigene Homepage bewerben kann. Wie bereits in einem anderem Artikel geschrieben bewertet Google die Wichtigkeit von Seiten an der Anzahl der Backlinks, die im Internet auf eine Seite verlinken. Je mehr qualitativ hochwertige Links, desto wichtiger wird die Homepage von Google beurteilt und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Seite möglichst weit oben bei den Suchergebnissen gelistet wird.

Sollte man es allerdings mit dem Verlinken einer Website übertreiben oder immer die gleichen Inhalte veröffentlichen, so besteht eine hohe Gefahr, dass Google reagiert und diese Seite abstraft.

Die Möglichkeit auf Social-Bookmarking-Dienste zurückzugreifen wird häufig genutzt, um die eigene Website mit Backlinks zu versorgen. Mit Social-Bookmarking-Diensten hat man die Möglichkeit Webadressen als Lesezeichen abzuspeichern. Alle gängigen Internetbrowser wie Google Chrome und Mozilla Firefox bieten ebenfalls eine derartige Lösung an, jedoch ist man dann an den eigenen Rechner gebunden.

Nutzt man einen Online-Bookmark-Dienst, so kann man von jedem Ort auf die gesetzten Lesezeichen zugreifen. Bei vielen solchen Diensten kann man seine Bookmarks mit anderen Nutzern der Plattform teilen. Neben dem Speichern der URL kann man dem Lesezeichen meistens noch  verschiedene Tags zuordnen (geeignete Tags wären beispielsweise Keywords für Ihre Website). Bei Social Bookmark-Dienst delicious.com (siehe Bild) ist es möglich, dass ein Bild und eine kurze Beschreibung des Links hinzugefügt wird.

Quelle: www.delicious.com

Eine Alternative zu Social-Bookmarks sind Webkataloge oder Webverzeichnisse. Diese sind meist in verschieden Kategorien unterteilt und vergleichbar mit einem Online-Branchenbuch. Jeder – vom Verein bis zur Einzelperson – kann die Gelegenheit nutzen und sich in ein Webkatalog eintragen.
Meist werden dort vorgenommen Einträge vor dem Freischalten von Redakteuren der Plattform geprüft. Dabei werden dann lediglich stimmige Einträge online gestellt und Duplikate oder unvollständig eingesendete Beiträge gelöscht.

Quelle:www.webverzeichnis-webkatalog.de/

Die Geschäftsmodelle der Webverzeichnisse sind verschieden – nicht alle Einträge sind kostenfrei. Der Eintrag von Name und Adresse ist meist gratis, wohingegen teilweise für die Angabe der URL oder genauere Beschreibungstexte ein monat- oder jährlicher Betrag abgerechnet wird.
Viele der Webkataloge bestehen auf einen Backlink, um in das Verzeichnis aufgenommen zu werden. Das bedeutet, dass man lediglich verlinkt wird, wenn man auch einen Link zum entsprechenden Portal setzt. Dadurch wird zwar die Bedeutung des Verzeichnisses selbst erhöht, weil sich nicht jeder in das Verzeichnis eintragen wird, für Suchmaschinen ist es jedoch einfacher ein Webverzeichnis als solches zu identifizieren.

Verlinkt ein Webverzeichnis mehrfach zu einer Homepage, die dann wiederum zurück verlinkt, so kann es sein, dass die Suchmaschine bereits auf diese Art von künstlicher Verlinkung aufmerksam wird. Webverzeichnisse sind eine beliebte Quelle um Backlinks für eine Website zu erhalten. Die Idee von SEO-Dienstleistern war es, mit selbst erstellten Webverzeichnissen schnell und einfach Links für Kunden im Internet zu platzieren. Da andere SEO-Optimierer ebenfalls jede Gelegenheit nutzen, um einen Link von einer anderen Plattform zu bekommen, vergrößern sich solche Plattformen quasi von selbst. Google und andere Suchmaschinen reagieren natürlich auf die künstlich erstellten Links in Web und gewichten Links von solchen Plattformen meist nicht so stark wie Backlinks von Blogs oder Videoplattformen.

Gästebücher, Blogs und Foren

Eine weitere Möglichkeit um auf die eigene Website aufmerksam zu machen, ist die Registrierung in themenspezifischen Blogs, Gästebüchern oder Foren. Diese lassen sich am leichtesten über Google ausfindig machen. Einfach das gewünschte Keyword wie zum Beispiel CMS und ein gewünschtes Portal (Gästebuch, Blog oder Forum) anhängen. Bei diesen Plattformen reicht es jedoch nicht aus einfach einen simplen Link auf die Seite zu posten, da die Seitenbetreiber solche Kommentare löschen oder Profile von registrierten Usern komplett sperren. Um diesem Risiko zu entgehen, sollten dort lediglich Inhalte mit hoher Qualität und Mehrwert für den User eingestellt werden, das können zum Beispiel Tipps, Erfahrungen oder interessante Informationen aus Fachzeitschriften sein. Sollten die eingestellten Informationen wirklich über ausreichend Mehrwert verfügen, so haben Sie gute Chancen, dass Ihr Kommentar, Beitrag oder Ihr Profil bestehen bleibt. Sollte ein Nutzerkonto aufgrund eines SPAM- Beitrags gelöscht werden, so werden Sie sich nicht nochmal mit Ihrer Mail-Adresse registrieren können. Sollte man auf einen Blog einen Kommentar mit Mehrwert setzen wollen, so können diese Tipps hilfreich sein, damit der Kommentar nicht als Spam-Kommentar eingeordnet wird:

  • Sollte der Kommentar speziell an jemand gerichtet sein, so ist es hilfreich den Kommentar mit dem jeweiligen Benutzername zu beginnen.
  • Bevorzugt werden hier überwiegend längere Kommentare. Kurze Kommentare mit Links gelten häufig als Kommentarspam und werden sofort entfernt.
  • Es wird eher davon abgeraten Unterseiten einer Website zu verlinken.
  • Bieten Sie Mehrwert mit Ihrem Kommentar und helfen Sie mit Tipps oder Tricks anderen Besuchern weiter.

Warum Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Verfasst am 11. Mai 2012

Vor wenigen Jahren war Suchmaschinenoptimierung noch eine teilweise technisch komplizierte Veränderung, die auf Websites vorgenommen wurde, damit eine Homepage besser gefunden werden konnte. Heute wird häufig eine Agentur für Suchmaschinenoptimierung beauftragt. An der Absicht der Suchmaschinenoptimierer hat sich allerdings nichts geändert: Das Ziel ist es, bei den Suchergebnissen der Suchmaschinen die eigene Homepage ganz oben angezeigt zu bekommen und folglich damit möglichst viele Besucher für die eigene Seite zu gewinnen.

Das enorme Potential, dass im Internet steckt, bestätigt sich durch folgende Zahlen:
94% der Internet-User nutzen das Internet für den Kaufentscheidungsprozess
71% der User sehen Suchmaschinen als wichtigsten Anlaufpunkt für die Suche nach Produkten und Dienstleistungen im Internet
50% aller Suchanfragen haben einen kommerziellen Hintergrund
42% aller Online-Käufe beginnen mit einer Suchanfrage

Um Traffic von den gestellten Suchanfragen abzubekommen sollte Ihre Homepage so optimiert sein, dass Sie auf Seite Eins der Ergebnisse angezeigt wird, denn durchschnittlich 16% der User betrachten nur die ersten Ergebnisse der Suchergebnisseiten.
SEO ist heute jedoch deutlich komplexer als vor ein paar Jahren. Die Anzahl existierender Suchmaschinen-Tools, suchmaschinenfreundlicher Software und SEO-Agenturen hat sich innerhalb der letzten Jahre vervielfacht. Mit neuen Bewertungskriterien für Websites halten die Suchmaschinen alle SEO ´s auf Trab. Zuletzt sorgte das Pinguin- Update Ende April in der SEO-Szene für Aufregung. Das Ziel von Google dabei war es überoptimierte Seiten abzustrafen. Dieser von Google entwickelte Algorithmus sollte alle Websiten abwerten, welche entgegen der Google Richtlinien optimiert wurden. Das geschieht häufig durch Webspam. Mit der Anwendung solcher Techniken gelingt es oft mit geringem Zeitaufwand auf die oberen Plätze bei Suchanfragen zu gelangen. Durch Änderungen am Algorithmus ist dieser Erfolg jedoch meist sehr kurzweilig, da Google diese Websiten durch Änderungen am Algorithmus stark abstraft und nach dem Einspielen des Algorithmus schlecht platziert werden.
Mit solchen Maßnahmen will Google dafür sorgen, dass die Suchmaschine weiterhin zum schnellen und effektiven Auffinden von Informationen genutzt wird und auch die dafür passenden und relevanten Ergebnisse anzeigt.

Was hinter einer Suchanfrage steckt

Gibt man im Suchfeld eine Suchanfrage (Query) ein, welche häufig aus einem oder mehreren Keywords besteht, so wird ein Index nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Unter einem Index kann man in diesem Fall eine Art Inhaltsverzeichnis mit zahlreichen Dokumenten und Websiten zum eingegebenen Keyword verstehen. Google berechnet auf der Grundlage des streng geheimen Algorithmus ein Ranking und zeigt eine dem entsprechende Ergebnislisten an. Diese wird häufig als Search Engine Result Page (SERP) bezeichnet.

Das Erfassen und Analysieren der Inhalte geschieht im Hintergrund. Robots oder Crawler speichern die Informationen der gefundenen Inhalte als Kopie ab. Der Parser bzw. Indexer speichert die analysierten Inhalte dann im Index.

Welche Faktoren das Ranking bei einer Anfrage beeinflussen

Wie genau einzelne Faktoren genau gewichtet werden, ist und wird wohl immer das Geheimnis von Google bleiben. Generell lässt sich jedoch sagen, dass sich die bewerteten Faktoren in zwei Bereiche einteilen lassen: On- und Off-page Optimierung.
Faktoren, die die On-page Optimierung betreffen sind selbst beeinflussbar. Wie zum Beispiel folgende:

  • Benennung der einzelnen Seiten und Ãœberschriften der Homepage selbst
  • Keyword-Platzierung auf der Website
  • Ladegeschwindigkeit der erstellten Homepage
  • Betitelung der einzelnen Unterseiten

Die Off-page Optimierung betrifft Faktoren, die nicht im direkten Einfluss des Webdesigners liegen. Das können eigehende Links von anderen Websiten (Backlinks) sein. Die meisten Suchmaschinen sehen eingehende Links als Empfehlungen an. Gehen also sehr viele Links von verschiedenen Websites zu einer Bestimmten, so geht Google davon aus, dass diese Seite über interessanten Inhalt verfügt.

Weitere Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung folgen im Laufe der nächsten Woche.

SkyDrive-Fehlermeldung „Wir können den SkyDrive-Ordner nicht finden“

Verfasst am

Seit kurzem nutze ich auf meinem 64-bit-Windows-7-Rechner SkyDrive, Microsofts Dropbox-Clone.

Da ich 25 GB frei habe, weil ich altgedienter Nutzer bin, habe ich gleich auch noch meine wichtigsten Entwickler-Projekte mit synchronisiert. Da diese außerhalb des SkyDrive-Ordners liegen, habe ich nach Anleitung einen symbolischen Link erstellt um externe Ordner zu synchronisieren.

Seit dem tritt nun folgende Fehlermeldung auf:

Microsoft SkyDrive
Wir können den SkyDrive-Ordner nicht finden.

Stellen Sie bitte sicher, dass der SkyDrive-Ordner verfügbar ist, und starten Sie SkyDrive erneut.

Das ist höchst ärgerlich, weil jetzt nichts mehr synchronisiert.

Nach kurzer Recherche habe ich dann herausgefunden, dass die Fehlermeldung auf Englisch „We’re unable to find the SkyDrive folder“ heißt und dass die Ursache ist, dass ich mehr als 150.000 Dateien zu synchronisieren versuche. (Auch hier beschrieben).

Einzige Lösung zurzeit scheint zu sein, den symbolischen Link zu meinen Entwickler-Projekten wieder zu entfernen und zu hoffen, dass bald die Beta-Version durch eine finale Version ersetzt wird, die das dann hoffentlich behebt.

Zeta Producer auf Amazon und MajorGeeks.com!

Verfasst am 03. Mai 2012

Seit zwei Wochen kann nun die Website Software Zeta Producer auch über Amazon erworben werden. Wir haben die Möglichkeiten, die Amazon bietet, genutzt und haben den Vertriebsweg erweitert. Nun findet man

  • Zeta Producer 10 Express Einzelbenutzerlizenz
  • Zeta Producer 10 Business Einzelbenutzerlizenz
  • Zeta Producer 10 Team Einzelbenutzerlizenz
  • Zeta Producer 10 Premium Einzelbenutzerlizenz

auch auf Amazon unter der Kategorie Software . Der Unterschied zum Kauf über die Website von Zeta Producer selbst ist, dass nach Eingang der Bestellung über Amazon eine CD-ROM mit der Software per Post versendet wird. Der Lizenzschlüssel, der normalerweise nach der Bestellung per E-Mail zugesandt wird, kommt auch mit der Post. Wir bemühen uns sehr, dass die Bestellung noch am gleichen Tag bearbeitet und losgeschickt wird. Nach Erhalt der Software auf CD-ROM, kann die Website Software installiert werden. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, kann dann die eigene Website erstellt werden. Der Käufer über Amazon kann natürlich auch die Online-Community oder den Telefonsupport als zuverlässigen Ansprechpartner im Bezug auf Zeta Producer in Anspruch nehmen.
Seit dieser Woche steht nun der Zeta Producer auf der Plattform MajorGeeks.com zum Download zur Verfügung. Auf der englischsprachigen Plattform kann man Software zu fast jedem Themenbereich finden. Dabei handelt es sich natürlich immer um getestete und vertrauenswürdige Software.
Falls die Software nicht direkt über unsere Websites bestellt oder heruntergeladen wird, freuen wir uns natürlich immer über eine positive Bewertung auf den jeweiligen Seiten.

Der Download über die Homepage bleibt natürlich weiterhin bestehen und dort findet man auch alle nötigen und hilfreichen Informationen rund das CMS.

Eigenen Website

Verfasst am 22. April 2012

Der Weg zur eigenen Website kann manchmal lang, aber manchmal auch kurz sein – je nach dem, welche Begleiter man wählt. Mit unserer Software wählen sie einen Begleiter, der ihnen dabei hilft, große Umwege zu vermeiden und immer den kürzesten Weg zu finden. Dabei spielen ihre eigenen Kenntnisse keine Rolle, denn wir führen sie sicher zu ihrer eigenen Website. Dabei sollte es sie gar nicht interessieren, wie viel Technik unter der Verkleidung steckt, denn wir haben unser Programm so gestaltet, dass ihnen keine Möglichkeit versperrt bleibt, eine eigene Website zu gestalten und diese Seite ihren Ansprüchen und wünschen in vollem Umfang gerecht wird.

Besonders im graphischen Bereich bieten wir ihnen eine Menge Möglichkeiten bei der Gestaltung der eigenen Website. Betrachtet man nur die Vielfalt der schon vorgefertigten Designs, wird deutlich, dass Zeta Producer mit großer Professionalität in Verbindung gebracht werden kann. In der kostenlosen Vollversion finden sie bereits fünf professionelle Designvorlagen, in der Express Version bereits 15 und in den darauffolgenden jeweils 30 Vorlagen. Aber die Auswahl einer dieser Vorlagen bedeutet noch lang nicht eine verbindliche Festlegung an diesen graphischen Ramen. Denn anschließend können sie noch mit dem Zeta-Producer-Designer alle feinen Veränderungen an der eigenen Website vornehmen. So können sie zunächst einmal auswählen, in welche Kategorie der einzelnen Menüpunkte sie Veränderungen vornehmen wollen. Es lassen sich die einzelnen Hintergrundfarben individuell anpassen und bei Bedarf ist es auch möglich Hintergrundgrafiken einzufügen. Sollte auf den einzelnen graphischen Ebenen geschriebener Text vorhanden sein, lässt sich zunächst einmal anpassen, was dort überhaupt geschrieben steht. Anschließend können sie den Text noch in Form bringen. Sie wählen aus mehreren Schriftarten diese aus, welche ihnen am besten gefällt und verleihen den Buchstaben dann noch die richtige Farbe.

So gestalten sie den graphischen Bereich der eigenen Website ganz wie sie wollen und müssen dabei auf keine Hindernisse oder Grenzen Rücksicht nehmen.

Eigene Firmenhomepage

Verfasst am 20. April 2012

Eine eigene Firmenhomepage wird von den Unternehmen meist mit sehr viel Arbeit und permanenten Kosten verbunden. Dieser Vorstellung wollen wir mit unserer Software entgegenwirken und Ihnen zeigen, wie einfach dieses Erstellen von einer eigenen Firmenhomepage in Wirklichkeit ist. Zunächst einmal lässt sich sagen, dass die meisten Programme auf dem Markt wirklich mit viel Arbeit bei ihrer Bedienung in Verbindung bringen lassen – unseres eben nicht. Mit Zeta Producer lässt sich die eigene Firmenhomepage in nur wenigen Schritten, die zudem noch ganz einfach zu absolvieren sind, erstellen. Sie benötigen kein Fachpersonal im IT-Bereich und müssen auch nicht tagelange Arbeit investieren, da wir Ihnen diesen Aufwand bereits abgenommen haben. Wir haben das Grundgerüst gebaut, Sie müssen nur noch ihr individuelles Dach daraufsetzen. Dabei ist es egal, ob sie zum Flachdach greifen, 5 Schornsteine daraufbauen oder die Dachziegel blau anmalen. Das überlassen wir nämlich alles ganz allein ihnen und mischen uns nicht ein.

Sie sind der Konstrukteur und Entwickler ihrer eigenen Firmenhomepage. Dabei können sie die unterschiedlichen Versionen unserer Software kaufen, je nach dem, wie viel Funktionen sie wünschen und benötigen. So können sie zum Beispiel ein Shop-Modul zusätzlich auf ihre Website einbauen und damit ihre eigene Produkte vertreiben. Der Gestaltung sind hierbei natürlich wieder keine Grenzen gesetzt und trotzdem können sie sich auf eine einfache Bedienung unserer Software freuen.

Eine eigene Firmenhomepage zu erstellen kann also dank des Zeta Producers ganz einfach sein und muss nicht immer mit großer Arbeit verbunden sein, wie viele Leute denken. Sie werden trotz einer kinderleichten Bedienung ein höchst professionelles Ergebnis erreichen und somit hoffen wir, dass auch Sie einer der 150.000 zufriedenen Kunden sein werden, wenn sie ihre eigene Firmenhomepage mit Zeta Producer erstellt haben.

Bei größeren Problemen, die Sie nicht alleine lösen können, dürfen Sie sich jederzeit an unseren Support wenden, der ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Business Websites

Verfasst am 19. April 2012

Wenn Sie auf der Suche nach einer eigenen Homepage für ihr Unternehmen sind, sollten Sie sich Zeta Producer ansehen – mit diesem Programm sind schon viele derartige Business Websites erschienen und erstellt worden. Für private Zwecke ist die Vollversion bereits kostenlos, für gewerbliche Kunden gibt es leistungsstärkere, kostenpflichtige Versionen. Hier wird Ihnen jedoch eine breitere Auswahl an Funktionen zur Verfügung gestellt und Sie werden zudem bei Bedarf noch personelle Unterstützung bei einzelnen Sonderwünschen erhalten.

Innerhalb kürzester Zeit generiert das Programm den ersten Grundriss ihrere Business Website, wenn sie zunächst den Namen, Slogan und das Design ihrer Website festgelegt haben. Hierbei können Sie je nach Branche Ihres Unternehmens schon aus themenangepassten Designs wählen, welche standardmäßig auf die einzelnen Bereiche der Unternehmen angefertigt wurden. Durch die Business Version unsere Software bieten wir Ihren Websites jedoch noch viele weitere Extras, die sich kinderleicht einbauen und verwenden lassen. So bietet sich zum Beispiel ein eigener online Shop an, mit welchem Sie ihre Produkte kinderleicht vertreiben können. Eine weitere Funktion bildet die Benutzerverwaltung, die bei der „TEAM“-Version von Zeta Producer enthalten ist.

Für Unternehmen die auch international tätig sind, besteht sogar die Möglichkeit, mehrsprachige Websites zu erstellen. Dieses Feature wird es ihnen ermöglichen weltweit neue Kunden zu gewinnen und global präsent zu werden.

Sie sehen also, dass unsere Software viele Features und Funktionen für die Erstellung von Business Websites bringt, die wir ihnen alle zur Verfügung stellen. Zeta Producer beeindruckt gleichzeitig noch durch die einfache Bedienung der Software. So brauchen Sie kein spezielles Personal für die Erstellung der Business Websites, denn durch die Nutzung unserer Software umgehen Sie lästige Hindernisse wie HTML Codes oder andere  Programmiersprachen. Zu der Bedienung reichen durchschnittliche Computerkenntnisse nahezu komplett aus und Sie müssen sich nicht vor stundenlangem Kopfzerbrechen fürchten, falls etwas mal nicht funktioniert. denn Sie können sich auch jederzeit bei Problemen an unsere Support wenden.

CMS System

Verfasst am 18. April 2012

Um eine Website ohne Programmierkenntnisse zu erstellen zu können, empfiehlt sich ein CMS System. Ein CMS System erleichtert die Erstellung einer Website deutlich. Ein CMS ist die Schnittstelle zwischen Anwender und Internetpräsentation. So hat der Nutzer des CMS Systems die Möglichkeit seine Inhalte benutzerfreundlich und ohne jegliche Fachkenntnisse einzubauen. Das Content Management System erstellt aus den gewünschten Inhalten dann HTML-Code. Dieser wird dann mit Hilfe eines Assistenten auf Ihren Webserver geladen.

Ein Desktop-CMS bietet im Vergleich zu einem Online-CMS den Vorteil, dass die Internetseite auch ohne Internetverbindung erstellt werden kann. So kann man unabhängig von Internetladezeiten und flexibel von verschiedenen Orten an der Website arbeiten.

Bei Zeta Producer handelt es sich um ein Desktop-CMS, dass in insgesamt fünf Versionen erhältlich ist. Will man eine Webseite für private Zwecke erstellen, so kann man sich die kostenlose Version von Zeta Producer kostenlos und ohne Registrierung herunterladen. Nach der Installation auf Ihrem Windows-Rechner können Sie sofort mit der Gestaltung Ihrer Webseite beginnen. Neben der kostenlosen, privaten Version existieren vier weitere Versionen. Je nach Umfang der Website kann auf eine passende Version zurückgegriffen werden. Mit Zeta Producer ist es möglich, dass sowohl ein Online-Shop, eine Benutzerverwaltung oder eine Bildergalerien mit nur wenigen Klicks erstellt werden kann.

Hat man Fragen oder Probleme bei der Arbeit mit Zeta Producer so können Sie die einzelnen Arbeitsschritte in der Online-Dokumentation nachlesen. Sollte mit der Online-Dokumentation die Frage nicht geklärt sein, so steht Ihnen unser professioneller Support gerne zur Verfügung. Sie können sowohl die Online-Community als auch den Telefonsupport kontaktieren. Dort kann Ihnen individuell zu Ihrer Frage oder zu Ihrer mit Zeta Producer erstellten Website weitergeholfen werden.

Meine Homepage

Verfasst am 17. April 2012

Den Verwandten, Bekannten oder eigenen Kindern sagen zu können: „Das ist meine Homepage“, das kann mit Sicherheit noch lange nicht jeder. Aber jeder der es will, hätte die Möglichkeit dazu. Denn es ist heutzutage lange nicht mehr mit großer Arbeit oder vielen Kosten verbunden eine Seite im Internet als „meine Homepage“ bezeichnen zu dürfen. Mit Zeta Producer geht das alles schnell, einfach und direkt. Wir bieten ihnen eine Software, die mit Funktionen ausgeschmückt ist und trotzdem durch eine sehr leichte Bedienung für nahezu jeden Internetnutzer geeignet ist und somit auch von fast jedem verwendet werden kann.

Wie erstelle ich also meine Homepage?

Das ist nicht allzu schwer. Zunächst einmal müssen sie sich den Zeta Producer herunterladen und installieren. Dann geht es ohne Anmeldung, Registrierung oder versteckten Kosten direkt los. Sie wählen zunächst grundsätzliche Einstellungen wie Name, Slogan oder Design ihrer Homepage. Meine Erfahrung mit der Software bestätigt hierbei, dass für nahezu jeden ein passendes Design schon vorgefertigt vorhanden ist, das aber anschließend noch nach Bedarf angepasst werden kann. Wenn somit also der „Grundriss“ ihrer Website erstellt worden ist, können sie nun mit feinen Veränderungen fortfahren und ihre Kreativität auf den Bildschirm übertragen.

Wie kann ich meine Homepage mit Inhalten füllen?

Ihre Homepage lässt sich mit sehr vielfältigen Inhalten ausgestalten. So können sie von Artikeln, über Bilder bis hin zu Videos oder Sounds ihre Homepage mit entsprechenden Medien ausfüllen. Meine bereits erstellte Homepage ist selbst voll von Medien und besitzt eine große Zahl an verschiedenen Inhalten. Sie sehen also, dass ihnen auch hier keine Grenzen gesetzt werden.

Ich habe Probleme beim Erstellen meiner Website, was nun?

Bei Problemen können sie jederzeit auf eine online Bedienungsanleitung oder verschiedene Videotutorials zurückgreifen. Sollten die Probleme dennoch weiterhin bestehen, steht ihnen unser Support zur Seite und wird sich bemühen, das Problem so zeitnah wie nur möglich zu bewältigen.

Firmen Website

Verfasst am 16. April 2012

Sie wollen eine Firmen Website erstellen, wissen aber nichts über HTML oder CSS ? Keine Sorge, Sie brauchen sich nicht nach einem geschulten IT-Personal umsehen, mit Zeta Producer erstellen Sie Ihre Website komplett selbst. Dazu müssen Sie nicht verstehen, wie etwas funktioniert, sondern sie müssen nur wissen, was Sie überhaupt wollen. Darum, wie Ihre Gedanken umgesetzt werden, müssen sie sich keine Gedanken machen, das übernehmen wir gerne für Sie. Ihre Möglichkeit, eine eigene Firmen Website zu erstellen, befindet sich zunächst in den verschiedenen Versionen unserer Software, die wir ihnen zum Kauf anbieten. Je nach dem, wie viele Funktionen Ihre Seite haben und was sie alles leisten soll, können Sie sich für ein Paket entscheiden. Sollte der Bedarf sich im Laufe der Zeit ändern und Ihre Firmen Website wachsen, können Sie jederzeit mittels des Differenzbetrags der Kosten eine größere Version kaufen und ihre ein Upgrade für Ihre Software kaufen.

Auf der Welt gibt es viele verschiedene Branchen und Unternehmen, somit muss natürlich auch unsere Software vielfältig sein. Und das ist sie in den letzten 13 Jahren, seit ihrer Entwicklung, auch geworden. Ihnen werden spezifisch angepasste Designs geboten, welchen Sie anschließend noch den Feinschliff und Ihre persönliche Note verleihen können. Genauso vielfältig sind aber auch die Möglichkeiten, mit welchen Medien und Inhalten Sie ihre Seite ausfüllen. Sie können von Artikeln über Bilder bis hin zu Videos oder Sounds alles auf Ihre Firmen Website bringen, was Sie wünschen. Sie selbst entscheiden über den Auftritt Ihrer Firma im Internet und wir sorgen dafür, dass dieser auch garantiert professionell ausfallen wird und die Besucher ihrer Seite beeindruckt. Sollten Sie Produkte online verkaufen wollen, stellen wir Ihnen auch hier eine Hilfe zur Verfügung. Unser Shop-Modul legt hierzu den Grundstein für Ihren eigenen Online-Shop. Dieser lässt sich auch ganz nach ihren Bedürfnissen anpassen und ausschmücken.

So erlangen auch Sie Ihre eigene Firmen Website – schnell und einfach.