PPI

Verfasst am 23. November 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

PPI ist eine Abkürzung für „Pixel Per Inch“. Auf Deutsch heißt das Anzahl der Pixel pro Zoll. Ein Zoll ist 2,54cm lang. PPI beschreibt die Bild-Auflösung von Bildern auf Ihrem Bildschirm. Das heißt, je höher der PPI-Wert ist, desto schärfer sehen Sie die Bilder auf Ihrem Bildschirm.

Ein Pixel ist der kleinste Bildpunkt. Also der kleinste Punkt, den Ihr Bildschirm darstellen kann. Auch Bilder haben einen festen PPI-Wert. Den kleinsten Bildpunkt von einem Bild sehen Sie, wenn Sie das Bild sehr stark vergrößern. Dabei stellen Sie fest, dass das Bild aus kleinen Punkten besteht. Diese Punkte sind die Pixel.

In diesem Beispiel hat das Bild eine Auflösung von 7 PPI:

PPI

PPI beschreibt also die Pixel-Dichte. PPI beschreibt also, wie viele Pixel in einen Zoll passen.

Je kleiner der Pixel ist, desto mehr Pixel passen auf ein Bild. Dadurch erhöht sich die Bildqualität. Das heißt Sie können das Bild schärfer sehen. Wenn Ihr Bildschirm einen hohen PPI-Wert hat, kann der Bildschirm Bilder detailreicher darstellen.

 

>>> Mit der Software von Zeta Producer lassen sich schöne Websites mit trendigen Designs erstellen! <<<


Erfahren Sie mehr über PPI in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.