Die 10 besten Tipps für die perfekte Unternehmenswebsite

Verfasst am 06. November 2014

Die 10 wichtigsten Dinge für Ihre Firmenwebsite

Sie möchten eine eigene Website für Ihre Firma erstellen und wissen nicht wie? Oder Sie haben bereits einen Internetauftritt und möchten diesen optimal ausbauen?

Dann lesen Sie hier meine 10 besten Tipps, inklusive ausführlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, um das maximale aus Ihrer Website herauszuholen!

Lesen Sie weiter

Der ultimative Styleguide für Firmenhomepages

Verfasst am 28. Oktober 2014

Viele Websites verwenden heute Content Management Systeme oder Homepage-Baukästen. Leider schützt sie das nicht davor, ihre Besucher mit unübersichtlichen Seiten, langweiligen Texten und hässlichen Farben in den Wahnsinn zu treiben.

Glücklicherweise ist es mit dem entsprechenden Basis-Wissen über Psychologie, Benutzbarkeit („Usability“) und Gestaltung von Texten und Oberflächen einfach, deutlich attraktivere Web-Auftritte zu erstellen.

Nachfolgend habe ich eine Liste der wichtigsten Regeln für gute Inhaltliche und optische Gestaltung für Sie zusammen gestellt.

Wenn Sie noch ein CMS suchen, mit dem Sie Ihre professionelle Website erstellen wollen, probieren Sie doch einfach unseren Website-Baukasten aus.

Lesen Sie weiter

Was macht eine professionelle Internetseite aus?

Verfasst am 28. Mai 2013

Ihre Kunden wollen nicht nur ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung, sondern erwarten von einer Firma ebenfalls eine professionelle Internetseite. Diese ist meist der erste Anlaufpunkt für Informationen – und wenn es nur für die Telefonnummer ist. Aus diesem Grund gewinnt eine fachmännische Website immer mehr an Relevanz.

Farbwahl und Design

Die optische Wirkung der Website ist entscheidend für den ersten Eindruck. Die gewählten Farben lehnen sich idealerweise an das Unternehmen beziehungsweise die Branche an, um dem Kunden eine gewisse Beständigkeit zu bieten. Enthält die Website eines Schwimmbads beispielsweise keine blauen Elemente, widerspricht dies der Erwartungshaltung der Besucher.

Bei der farblichen Gestaltung geht vor allem um die Farbkombinationen, die verwendet werden. Vorher erstellte Farbpaletten, welche Töne mit verschieden starkem Kontrast und unterschiedlicher Helligkeit beinhalten, dienen als Vorlage für die Farbgestaltung der Internetseite. In Kombination können fast alle Farben professionell wirken. Stehen die Farben fest, weitet sich der Blick auf das Design der Homepage aus. Das Design sollte möglichst dezent gehalten werden und Elemente aus dem bereits bestehenden Firmenlogo aufgreifen.

Von kleinen Grafiken oder witzigen Animationsbildern nehmen Sie auf professionellen Webseiten besser Abstand. Dennoch heißt dies nicht, dass man gänzlich auf kleine Details verzichten sollte. Im Gegenteil: abgerundete Ecken, feine Linien und durchscheinende Grafiken machen eine professionelle Internetseite für das Auge erst richtig interessant!

website maker

Aufbau und Strukturierung

Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer professionellen Website ist die Strukturierung der Menüs. Konzentrieren Sie sich bei dem Aufbau einer professionellen Homepage auf das Wesentliche. Details können – wenn nötig – auf diversen Unterseiten detaillierter beleuchtet werden. Der Besucher wir so bei Ihnen schnell das finden, was er sucht. Wird er nicht innerhalb weniger Sekunden fündig, so verlässt er die Website höchstwahrscheinlich wieder. Die Aufmerksamkeitsspanne im Web beträgt nur wenige Sekunden. Aufgrund dessen können Sie getrost bei einem gewöhnlichen Aufbau bleiben. Platzieren Sie Ihr Menü im oberen oder linken Bereich der Website, so wie es der User es gewohnt ist.

Ziehen Sie Aufbau und Design auf allen Ihren Unterseiten durch! Dies lässt sich besonders einfach mit Content Management Systemen bewerkstelligen, welche Änderungen am Layout automatisch auf allen weiteren Seiten übernehmen.

Website-Handwerker

Rechtliches und Werbung

Schalten Sie bezahlte Werbung auf ihrer Internetseite. Bezahlte Werbung wie etwa Adwords gefällt zwar Ihrem Geldbeutel, aber Ihre Kunden mögen dies gar nicht. Wenn Sie nicht gerade einen Onlineshop oder Ähnliches aufbauen wollen, sehen Sie am besten davon ab.

Penibel müssen Sie auf die rechtlichen Anforderungen Ihrer Homepage Wert legen. Dazu gehört vor allem das Urheberrecht. Die Rechte der Bilder müssen eindeutig bei Ihnen liegen beziehungsweise die Bildquelle muss angegeben sein. Ebenso verhält es sich mit den Artikeltexten. Diese dürfen nicht von anderen Seiten kopiert oder umgeschrieben werden, ohne dass Sie dies kennzeichnen. Zu guter Letzt achten Sie darauf, dass das Impressum rechtskonform verfasst ist. Für Anleitungen, welche Angaben mit aufgenommen werden, verweise ich jedoch auf diverse Online-Rechtsportale.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Überblick geben, welche Komponenten für eine professionelle Internetseite entscheidend sind. Zur Umsetzung dieser Vorschläge können Sie sich das CMS Zeta Producer kostenlos herunterladen. Diese Software hilft Ihnen bei der Umsetzung einer professionellen Website.

Firma Homepage erstellen

Verfasst am 08. September 2012

Jede Firma braucht heutzutage eine virtuelle Präsenz im Internet. Trotzdem ist das leider immer noch nicht selbstverständlich, das das in der Praxis auch so ist. Oft besitzen Unternehmen gar keine Homepage oder eine, die des Namens nicht würdig ist, weil sie entweder technisch oder von der Optik total schlecht gemacht sind, oder inhaltlich unvollständig und/oder total veraltet sind. Schuld daran ist unserer Meinung nach vor allem die Technik. Viele Programme um Homepages zu erstellen sind viel zu umständlich zu benutzen.

Die Folge davon ist, dass die Website-Betreiber nur ungern damit arbeiten, und in Folge dessen die Homepage nur ganz selten aktualisieren; genau das Gegenteil was Google und die Besucher von ihnen erwarten. Eine Website ist dann potentiell sehr interessant, wenn spannende, einzigartige Inhalte (also Texte, Bilder und Videos) vorgestellt werden, und wenn die Homepage häufig aktualisiert wird.

Deshalb haben wir unser Programm Zeta Producer Desktop CMS entwickelt. Es soll endlich Spaß machen, häufig die Website der Firma zu aktualisieren und viele tolle Produkte, Dienstleistungen und Services online im weltweiten Internet veröffentlichen.

Was macht also eine gute Firmen-Homepage aus?

  • Sie hat ein optisch attraktives Erscheinungsbild und entspricht Ihrer Firmenidentität.
  • Sie lädt schnell.
  • Sie schaut auf Desktop-PCs genau so gut aus wie auf mobilen Endgeräten und ist überall auch gut bedienbar.
  • Sie informiert umfassend über das Unternehmen.
  • Sie kommt schnell auf den Punkt, ohne viel Bla-blah.
  • Es werden die Produkte und Dienstleistungen ausführlich dargestellt.
  • Kontaktmöglichkeiten sind stets schnell verfügbar.
  • Es sind keinerlei Rechtschreibfehler und Grammatikfehler enthalten.

Vielen davon kann Ihnen eine gute Homepage-Software (CMS) abnehmen. Im Endeffekt muss es jedoch in jeder Firma ein Bewusstsein für ein kundenorientiertes Handeln auch im Internet geben. Ihre Mitarbeiter müssen entsprechend Zeit zur Verfügung gestellt bekommen, um der Homepagepflege entsprechend nachgehen zu können und zu dürfen.

Auch der konstante Dialog mit dem Kunden, gerade bei Konflikten und Krisen (Kundenbeschwerden) kann übers Internet sehr effektiv und sehr kundenfreundlich gemacht werden, so dass beide Seiten davon profitieren.

Firmen Homepage erstellen

Verfasst am 20. August 2012

Sie planen seit langem, Ihrem Unternehmen einen modernen, zeitgemäßen Internetauftritt zu verpassen. Die letzte „Renovierung“ der Homepage ist anno 2004 erfolgt und eigentlich juckt es Sie seit einigen Jahren, dort mal frischen Wind rein zu bringen. Ihre Erfahrungen mit dem letztmaligen Redesign lassen Sie jedoch zurückschrecken: Damals fanden Sie nach längerem Suchen einen halbwegs bezahlbaren Freelancer, der Ihnen die Website so gestaltet hatte, wie er es mit seinen begrenzten Möglichkeiten konnte. Sie waren nicht 100% zufrieden, jedoch schlussendlich froh, dass wenigstens überhaupt etwas online war. Auch die nachfolgenden Änderungen und Aktualisierungen waren alles andere als eine tolle Erfahrung: Der Freelancer bekam von Ihnen die Informationen für die Homepage und stellte sie dann „zeitnah“ (sprich: innerhalb von 4-5 Tagen) auf die Website online. Bei Nicht-Gefallen ging das Spiel von vorne los.

Kommt Ihnen obiges so oder so ähnlich bekannt vor? Dann freuen Sie sich:  Es geht auch komplett anders! Nämlich mit dem modernen, berühmten Desktop CMS Zeta Producer!

Mit Zeta Producer sind Sie völlig autonom von jeglichen externen Mitarbeitern. Sie gestalten Ihre Website so wie  Sie es wollen und Sie veröffentlichen Informationen sofort live ins Internet wann immer  Sie es wollen. Alles ist komplett in Ihren eigenen Händen.

Haben Sie Angst, dass Ihnen die technischen Fähigkeiten fehlen? Dann freuen Sie sich nochmals: Sie brauchen diese nicht! Zeta Producer kommt mit vielen schönen, intuitiven, technisch aktuellen Designvorlagen und Layouts, die ständig mehr werden. Wählen Sie nach Herzenslust die Vorlage aus, die Ihnen am besten gefällt; fügen Sie Ihr eigenen Firmenlogo hinzu, passen Sie die Farben an (z.B. mit dem bequemen Farbauswahl-Werkzeug direkt eine Farbe aus Ihrem Logo auswählen) und schon ist das Design Ihres Internetauftritts fertig. Das beste ist, Sie können jederzeit das Design wechseln und anpassten; die Inhalte, die Sie eingegeben haben bleiben erhalten und passen sich an das neue Design an.

Es war nie einfacher als heute, professionelle Website selbst und ohne zusätzliche Hilfe zu machen; nutzen Sie diese schlagkräftigen Technologien und downloaden Sie noch heute Zeta Producer auf Ihren PC, ganz ohne Anmeldung!