Desktop

Verfasst am 04. Dezember 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Der Begriff Desktop setzt sich aus den englischen Wörtern für „desk“ und „top“ zusammen. Desktop heißt auf Deutsch „Schreibtisch“. Der Desktop ist das erste was Sie sehen, wenn Sie Ihren Computer hochfahren. Der Desktop ist also Ihr Startfenster.

desktop

Auf Ihrem Desktop sind die verschiedenen Symbole von Ihren Programmen angeordnet. Zum Beispiel das Mülleimer-Symbol. Wenn Sie dieses Programm-Symbol anklicken, kommen Sie zu Ihren gelöschten Daten.

Sie können die Programm-Symbole auf dem Desktop so anordnen wie Sie möchten. Auch das Hintergrund-Bild von Ihrem Desktop können Sie selbst bestimmen. Sie können Ihren Desktop also selbst gestalten.

Bei Windows finden Sie auf Ihrem Desktop auch eine Task-Leiste. Diese befindet sich unten auf Ihrem Desktop. Auf der Task-Leiste sind Programm-Symbole angeheftet. Wenn Sie auf das Programm-Symbol klicken, öffnet sich das Programm.

Legen Sie auf Ihren Desktop Programme, die Sie häufig verwenden. Dadurch finden Sie die Programme sofort und können sie öffnen.

 


Erfahren Sie mehr über den Desktop in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Kommentar verfassen