Software

Verfasst am 13. Dezember 2017

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Der Begriff Software kommt aus dem Englischen. Software heißt auf Deutsch „weiche Ware“.

Software ist ein Begriff für Computer-Programme. Sie können eine Software auf Ihrem Computer ausführen. Ein Beispiel für eine Software ist der Zeta Producer Homepage-Baukasten. Mit dieser Software können Sie sich selbst Webseiten erstellen.

Unter Software versteht man also alle nicht greifbaren Teile von einem Computer. Hardware sind dagegen alle greifbaren Teile von einem Computer. Zum Beispiel das Computer-Gehäuse, Ihre Tastatur oder der Arbeits-Speicher.

 

>>>Jetzt unseren Homepage-Baukasten kostenlos testen!<<<


 Erfahren Sie mehr über Software in unseren Quellen

Ähnliche Begriffe

Dieser Artikel ist Teil von unserer Serie „Internet in einfacher Sprache“.

Content Management System

Verfasst am 21. April 2014

Mit Zeta Producer bieten wir ihnen ein Content Management System von höchster Professionalität.

Die Vollversion von unserem  Content Management System erhalten sie kostenlos und direkt als Download auf unseren Website. Nach der Installation können sie direkt ohne Anmeldung oder versteckte Kosten starten und ihre eigene Website erstellen und diese ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen gestalten. Dazu müssen sie kein Profi sein, welcher sich in Bereichen von HTML oder CSS auskennt, sonder können sich ganz auf ihre Computerkenntnisse verlassen, die in fast jedem Fall für die Bedienung unseres  Content Management Systems ausreichen. Zeta Producer wird sie Schritt für Schritt auf dem Weg zu ihrem eigenen Internetauftritt begleiten und ihnen den Großteil der Arbeit abnehmen und ihnen somit helfen, eine Menge Zeit zu sparen. Bei den ersten Schritten werden sie von zahlreichen Anleitungen und Videos unterstützt, welche ihnen den Einstieg in das neue Programm erleichtern sollen. Sollten sie dennoch einmal vor einem größeren Problem stehen, können sie sich gerne an unseren Support wenden, der sie jederzeit unterstützen wird.

Unser  Content Management System wird durch ständige Updates immer aktuell gehalten, wodurch wir sie immer mit den neuesten Funktionen und Features unterstützen können.

Zeta Producer bietet ihnen die Möglichkeit ihre ganz persönliche Website zu erstellen. Das  Content Management System baut darauf auf, jeden ihrer Gedanken und Wünsche auf den Bildschirm zu bringen und somit ihren Anforderungen auch ganz sicher gerecht zu werden. Sie können durch unsere Arbeit Professionalität erreichen. Somit wirken sie im heutzutage wichtigsten Medium präsent und erreichen mit ihren Anliegen immer die Richtigen. Zeta Producer, das  Content Management System, besteht seit nunmehr als 13 Jahren und ist 1999 in Deutschland entstanden. Es konnte bislang über 150.000 Kunden zufriedenstellen und ihnen zu ihrem eigenen Internetauftritt verhelfen.

Probieren auch sie unser  Content Management System aus und überzeugen Sie sich davon, dass Professionalität mit der richtigen Unterstützung kinderleicht zu erreichen ist.

Homepage Software

Verfasst am 19. April 2014

Wir bieten ihnen mit Zeta Producer eine Software, mit der sie ihre eigene Homepage erstellen und diese anschließend auch noch bearbeiten und anpassen können. Eine eigene Homepage, die sie mit dieser Software erstellen, bietet eine Menge Vorteile in der heutigen Zeit. So können sie präsent im Internet wirken und ihre Meinung vertreten. Dazu müssen sie kein Profi sein und keine Erfahrung im Bereich von HTML oder CSS haben, es genügen Computerkenntnisse, wie sie nahezu jeder heutzutage besitzt. Die kostenlose Software Zeta Producer können sie schnell und einfach auf unserer Homepage herunterladen. Sie wird sie beim Erstellen ihrer eigenen Software wie ein persönlicher Assistent zur Seite stehen, welcher ihnen den größten Teil der Arbeit abnimmt und ihnen dabei hilft, durch das Erstellen eine Homepage mit unserer Software, eine Menge Zeit zu sparen und somit zu ihrem eigenen Internetauftritt zu gelangen. Bei den ersten Schritten können sie auf zahlreiche Anleitungen und Videos zurückgreifen, welche ihnen den Einstieg erleichtern sollen. Unser Konzept setzt auf eine einfach und benutzerfreundliche Bedienung, welche unsere Software auszeichnet und es ihnen ermöglicht ihre Homepage ganz individuell zu erstellen und zu gestalten. Zunächst wählen sie einen Namen und Slogan und anschließend ein Design für ihre Homepage aus, anschließend generiert die Software den Grundriss für ihre Website und nun können die feinen Änderungen und Anpassungen im graphischen und funktionellen Bereich vorgenommen werden. Sie können nun die zahlreichen Features der Software für ihre Homepage verwenden und so z.B. Layouts, Animationen oder Designs einfügen oder sie rücken Texte an die richtige Position und lassen Bilder noch mehr strahlen. Mit Zeta Producer vertrauen sie auf eine Software, welche 1999 in Deutschland entstanden ist und sich nun mehr als 13 Jahre auf dem Markt bewährt hat. Wir konnten mittlerweile über 150.000 Kunden für uns gewinnen und zufriedenstellen. Also genau das Richtige, wenn sie nach einer Software suchen um ihre Homepage zu erstellen.

Homepage erstellen Software

Verfasst am 10. September 2012

Suchen Sie ein wirklich gutes Programm um Ihren eigenen Internet-Auftritt aktuell und modern zu halten? Dann probieren Sie mal unser Homepage-Programm Zeta Producer aus! Das waschechte CMS (Content Management System) hilft Ihnen, umfangreiche Websites spielend leicht aufzubauen.

Der eingebaute FTP-Client bietet Ihnen per Knopfdruck die Möglichkeit, die Website auf beliebige Webserver zu veröffentlichen. Für Profis und Spezialfälle ist eine Unterstützung von SFTP (also dem  SSH File Transfer Protocol) und FTPS (FTP über SSL) selbstverständlich auch enthalten; so können Sie Zeta Producer auch in hoch-sicheren Umgebungen nützlich einsetzen.

Wir finden unsere Software für die eigene Homepage so gut, dass wir sie Ihnen ganz ohne Registrierung und ohne Anmeldung oder E-Mail-Adresse direkt zum Download auf unserer Website anbieten.

Probieren Sie einfach aus, wie gut Ihnen Zeta Producer gefällt und sagen Sie uns Ihre Meinung, drüben im Community-Support-Forum. Dort finden Sie viele sympathische Anwender und Support-Mitarbeiter, die Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir aktualisieren unser Programm etwa alle 12 Monate auf eine neue Hauptversion und ca. alle 1-2 Monate mit kleineren kostenlosen Updates und Erweiterungen. Dies stellt sicher, dass wir möglichst immer fehlerfreie Software herausgeben und zusätzlich aktuelle Internet-Trends schnell erfassen können.

Des weiteren eignet sich das Tool für sehr viele Arten von Websites, mal abgesehen von hochspezialisierten Anwendungen wie beispielsweise Community-Foren oder Datenbank-lastige Produktseiten mit hoher Integration im Backend-Bereich. Doch selbst einfache Shops lassen sich mit Zeta Producer im nu erstellen. So können Sie auf günstige und einfache Art und Weise Ihre ersten Gehversuche beim Online-Verkaufen machen und wenn das ganze dann richtig gut läuft, können wechseln Sie auf ein größeres Shop-System, z.b. Magento oder xtCommerce.

Legen Sie also am besten heute noch los, Ihre eigene professionelle Homepage zu erstellen; der Download ist kostenlos, geht schnell und funktioniert ohne Installation mit jeder beliebigen Webserver-Software, beispielsweise Apache, Microsofts IIS oder WebSphere von IBM.

Content Manager Software

Verfasst am 06. September 2012

Endlich ist es soweit, der Release des Jahres! Unser Profi-CMS Zeta Producer ist in Version 11 erschienen! Als hochwertige, professionelle Software um Inhalte für Internet und Intranet zu erstellen, zu verwalten und zu veröffentlichen bietet das Programm Bedienkomfort und ein reichhaltiges Feature-Set, was Sie sonst bei fast allen anderen System vermissen. Die einzigartige Content-Management-Basis ermöglicht Ihnen beispielsweise mit nur wenigen Klicks eine Vollständige Website aus dem Nichts entstehen zu lassen und bietet Ihnen die Möglichkeit, diese komplett an Ihre Anforderungen anpassen zu können.

Dabei ist Zeta Producer keines der üblichen Homepage-Baukasten-Progrämmchen, sondern ein ausgewachsenes Content Management System. Diese solide Basis ermöglicht Ihnen viele spannende Dinge, beispielsweise eine gleichbleibende Stabilität und Arbeitsgeschwindigkeit, auch bei großen Websites mit vielen Hunderten oder Tausenden von Seiten. Außerdem können Sie mit unserem CMS zu jedem Zeitpunkt Ihr Design wechseln, z.B. indem Sie kleinere Änderungen wie Farben, Logos, Abstände und Schriftarten usw. ändern, oder auch, größere Anpassungen wie der Wechsel zu einem komplett anderen Layout. In jedem Fall bleibe die Artikel, Texte, Bilder, Fotoalben, Videos, usw. davon unberührt; diese werden schlicht im neuen Erscheinungsbild vom Content-Management-System neu gerendert und sehen dann wieder super-gut aus.

Auch Profi-Funktionen wie das gleichzeitige Bearbeiten eines Projekts in Ihrem lokalen Windows-Netzwerk sind so ganz einfach, stabil und sicher machbar, ohne dass Sie sich verbiegen müssen.

Vergleichen Sie unser CMS doch mal mit anderen Systemen am Markt! Eine unerreicht einfache und logische Benutzerführung wird Sie das Programm bereits nach kurzer Zeit bedienen lassen, als hätten Sie nie etwas anderes gemacht.

Probieren Sie einfach mal aus, wie mächtig, wie Kosten effektiv Zeta Producer Desktop CMS ist, indem Sie es von unserer Website downloaden und bei sich installieren. Es wird Ihnen jedes mal große Freude bereiten, wenn Sie mit unserem tollen Content-Management-System arbeiten können! Sagen Sie uns doch anschließend direkt, wie es Ihnen gefällt und was Sie ggf. noch an Verbesserungsvorschlägen haben, drüben in unserem sympathischen CMS-Support-Forum.

Drag and Drop CMS

Verfasst am 20. August 2012

Beim Arbeiten mit einem modernen CMS wünschen Sie sich auch eine intuitive Bedienung mit der Tastatur oder mit der Maus. Letzteres sollte dann auch Drag-and-Drop, also das Zielen, Bewegen und Ablegen von Elementen mit der Maus unterstützen. Dank schneller Prozessoren, moderner Programmiertechnik und ausgefeilter Bedienkonzepte ist dies inzwischen auch vielfach möglich.

Während Profis und ambitionierte Anwender das Drag-and-Drop häufig zu schätzen wissen, gibt es auch viele Anwender, vor allem Einsteiger, die mit dieser Funktion überfordert sind, benötigt es doch eine gute Koordinationsfähigkeit beim Zusammenspiel mit dem Drücken, gedrückt Halten und Verschieben sowie Loslassen der Maus. Schnell ist mal etwas versehentlich verschoben, was so gar nicht gewünscht war. Aus diesem Grund haben wir in Zeta Producer Desktop CMS, unserem professionellen, sympathischen Tool zum Website erstellen, das Ziehen-und-Ablegen von Elementen an manchen Stellen, jedoch nicht überall implementiert:

  • Verschieben Sie Seiten und Seitenbäume bequem mit der Maus.
  • Verschieben Sie die Reihenfolge von Artikeln ganz einfach mit Drag-and-Drop.

Darüber hinaus sind die Funktionen, die via Drag-and-Drop verfügbar sind immer auch zusätzlich noch über Tastaturkürzel oder Kontextmenü-Befehle erreichbar, so dass der Anwender wählen kann, auf welche Art und Weise er Befehle auslösen möchte.

Damit ist sichergestellt, dass Sie immer einfach, intuitiv und flüssig mit Zeta Producer arbeiten können, egal in welchem Anwender-Stadium sich sich zurzeit befinden, also sowohl absolute Einsteiger als auch erfahrene Profis kommen mit der Software gut zurecht.

Neben dem Drag-and-Drop bekommen Sie in unserem CMS (Kurzform für das Englische für „Content Management System“) eine Fülle von nützlichen Funktionen, bei denen Sie begeistert sein werden; die Anwendung hilft Ihnen bei allen Dingen, die Sie so mit Ihrer Website machen wollen: Seiten erstellen und veröffentlichen, Artikel schreiben und veröffentlichen (auch als RSS-Feed), Bilder online stellen, Videos integriert auf Ihrer Seite darstellen, Downloads für Ihre Besucher anbieten (z.B. PDF-Dokumente wie Preislisten, Produktbeschreibungen, usw.) und Kontaktformulare interaktiv zu gestalten.

Neugierig geworden? Dann downloaden Sie doch einfach gleich mal unser Profi-CMS mit Drag-and-Drop-Fähigkeiten! Es ist kostenlos und ohne Registrierung.

Professionelle Website Software

Verfasst am 19. August 2012

Was da alles so kreucht und fleucht und sich mutig „CMS“ nennt! Unter dem Deckmantel der „Homepage-Baukästen“, „Website-Programme“, „Homepage-Generatoren“ und wie sie sich sonst so alle nennen, tummeln sich so wahnsinnig viele Progrämmchen und Websites, dass es für den Anfänger fast unüberschaubar ist. Zusätzlich gilt, dass der, der am lautesten schreit, mitnichten derjenige die professionellsten Produkte herstellt! Deswegen sollten Sie sich verschiedene Programm anschauen und diese auf Herz und Nieren testen, bevor Sie „zuschlagen“. Schließlich möchten Sie ja ein paar Jahre lang bei dem Produkt bleiben und nicht nach einem halben Jahr feststellen, dass die Software bisher ganz gut funktioniert hat, jetzt jedoch mit Ihrer Website nicht weiter mitwachsen kann oder will.

Doch wie können Sie herausbekommen, ob eine Website-Software professionell ist und für Sie und Ihre Anforderungen geeignet ist?

  • Gibt es eine Testversion? Downloaden Sie diese und probieren Sie sie aus. Gefällt sie Ihnen, dann arbeiten Sie eine Zeit lang damit; gefällt sie Ihnen nicht? Dann war es nix, und Sie sollten weiter suchen.
  • Betreibt der Hersteller ein Forum? Schauen Sie sich mal in diesem Forum um. Ein ehrlicher und professioneller Hersteller lässt auch kritische Kommentare im Forum stehen. Sind ausschließlich nur Lobhudeleien zu finden, klingt das verdächtig.
  • Suchen Sie Testberichte und Anwenderstimmen zum Produkt. Beispielsweise können Sie nach „Testbericht  Produktname“ bei Google suchen und die Treffer dann entsprechend durchlesen.
  • Lassen Sie sich nicht blenden! Nur weil die Website des Herstellers gut ausschaut und elegant ist, bedeutet das nicht, dass es seine Software auch ist. Achten Sie also, ob der Hersteller vertrauensvoll ist, beispielsweise ob es schlicht ein Impressum gibt oder wie lange das Unternehmen schon existiert.
  • Steht überall „Gratis“, „Kostenlos“, usw.? Das klingt meistens verdächtig; wie soll der Hersteller sein Produkt entwickeln und weiter entwickeln, wenn er kein Geld dafür verlangt? Entweder ist er dann irgendwann pleite und somit auch das Produkt nicht mehr verfügbar oder es wird Werbung auf Ihrer Website angezeigt, was oft unerwünscht ist.

Natürlich gibt es noch viele weitere Kriterien, an der Sie die Professionalität eines Herstellers von Content-Management-Systemen messen können. Oft ist es einfach auch ein Gefühl, also ob Sie ein gutes oder schlechtes Gefühl bei der Sache haben. Vertrauen Sie Ihrem Gefühl!

CMS Software kostenlos

Verfasst am 14. August 2012

Zum Erstellen Ihrer eigenen Website können Sie einen der üblichen Homepage-Baukasten-System verwenden, die meist kostenlos werbefinanziert zu Hauf angeboten werden. Oder Sie nutzen ein professionelles und gleichzeitig auch sehr günstig oder sogar kostenlos angebotenes so genanntes „Content Management System“ (kurz „CMS“), mit dem Sie hochwertig und flexibel arbeiten können. Ein CMS, also ein Programm, mit dem Sie die Inhalte wie Texte, Bilder, Downloads, Seiten, Videos, PDF-Dokumente, usw. verwalten können, ermöglicht es Ihnen, ohne technisches Know-How Ihre Website schnell und einfach zu aktualisieren.

Ein CMS (wie z.B. unser Desktop CMS Zeta Producer) hat als Grundidee die Trennung von Design und Inhalt. D.h. Sie geben Texte und Bilder neutral ins System ein, und das aktuell ausgewählte Layout/Design sorgt dafür, dass die fertige Website Ihre Inhalte entsprechend optisch ansprechend formatiert ausgibt. Dadurch ergibt sich auch, dass es die Software Ihnen ermöglicht zu jedem Zeitpunkt, auch wenn Sie schon viele Daten eingegeben haben, das Layout komplett wechseln können. Dabei bleiben alle Daten erhalten, Sie müssen nichts erneut eingeben. Vielmehr kümmert sich das System nun darum, dass Ihre zuvor eingegebenen Texte, Bilder und Seiten nun mit der neuen Optik formatiert und ausgegeben werden.

Wenn Sie also ein kostenloses CMS-Produkt wie Zeta Producer für Ihre Website nutzen, können Sie später zu jedem Zeitpunkt auf eine kostenpflichtige Premium-Version upgraden und einfach ohne unterbrechung an Ihrer Website weiterarbeiten.

Durch so ein modernes System stellen Sie sicher, dass sich die Besucher Ihrer Website wohl fühlen und gerne die Inhalte Ihrer Website lesen. Selbstverständlich ist es um so wichtiger, dass Sie diese oft aktualisieren und „frisch“ halten, so dass es sich auch lohnt, Ihren Internetauftritt regelmäßig zu besuchen. Sie haben mit einer CMS-Software beste Voraussetzungen, dass dies geschieht, das Aktualisierungen wirklich ohne Einarbeitung und auch mal eben nebenher gemacht werden können, ganz ohne beispielsweise eine Agentur zu bemühen oder erst mühsam HTML-Seiten zu erstellen.

Probieren Sie es einfach mal aus und downloaden Sie kostenlos, ohne Registrierung unser tolles Produkt!

Homepage selbst erstellen oder erstellen lassen?

Verfasst am 01. August 2012

Will man eine eigene Homepage haben, so kann man auf verschiedene Art und Weise zur eigenen Homepage gelangen:

  1. Man beauftragt eine Agentur für die Erstellung einer Homepage

Vorteile:

  • Man muss selbst keine Zeit investieren
  • Man bekommt eine Homepage, die komplett nach den eigenen Vorstellungen umgesetzt werden kann
  • Man hat immer einen Ansprechpartner wenn es Probleme mit der Homepage gibt

Nachteile:

  • Man muss häufig mit hohen Kosten rechnen, wenn man Pflege und Websiteerstellung von einer Agentur machen lässt.
  • Man ist in gewisser Weise von der Agentur abhängig, besonders was Änderungen und Aktualisierungen betrifft.

2. Man erstellt die Website selbst

Vorteile:

  •  Die Website kann nach den eigenen Vorstellungen realisiert werden.
  • Die erlernten Fähigkeiten können für weitere Projekte genutzt werden.
Nachteile:
  • Man benötigt Fachkenntnisse im Bereich HTML und CSS
  • Das Erlernen, Erstellen und Aktualisieren der Inhalte nimmt viel Zeit in Anspruch
Hat man die Wahl, ob man eine Website selbst erstellt oder von einer Agentur erstellen lässt, so gibt es noch einen Mittelweg, der sowohl die Erstellung einer Website nach den eigenen Vorstellungen ermöglicht, als auch die Möglichkeit eine Menge Kosten und Abhängigkeit vom Hersteller zu minimieren. Die ideale Möglichkeit ist, wenn man eine Website nach den eigenen Vorstellungen erstellen lässt aber nach der Erstellung eigenständig Inhalte einarbeiten und überarbeiten kann. Das wäre zum Beispiel mit dem Desktop-CMS Zeta Producer möglich.

Zur Umsetzung:

Mit dem Content Management System Zeta Producer können Sie die Inhalte Ihrer Website ganz ohne Fachkenntnisse selbst pflegen. Die Software ist so benutzerfreundlich gestaltet, dass auch Internetlaien die Gestaltung einer eigenen Website gelingt. Lassen Sie sich daher einfach ein individuelle Design für Ihre Website erstellen. Mit dem CMS und dem für Sie erstellten Design haben Sie eine moderne, hochwertige Website, die nach Ihren Vorstellungen realisiert wird und Sie können dann zukünftig die Inhalte wie Bilder, Termine oder Texte von selbst anpassen oder überarbeiten.

Sollten einmal Fragen oder Probleme mit der Software auftreten, so können Sie sich jederzeit an die Online-Community oder den kompetenten Telefonsupport wenden. Dort kann Ihnen speziell zu Ihrer Frage oder Ihrer Website weitergeholfen werden. Zögern Sie nicht. Wir helfen ihnen gerne weiter!

Warum Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Verfasst am 11. Mai 2012

Vor wenigen Jahren war Suchmaschinenoptimierung noch eine teilweise technisch komplizierte Veränderung, die auf Websites vorgenommen wurde, damit eine Homepage besser gefunden werden konnte. Heute wird häufig eine Agentur für Suchmaschinenoptimierung beauftragt. An der Absicht der Suchmaschinenoptimierer hat sich allerdings nichts geändert: Das Ziel ist es, bei den Suchergebnissen der Suchmaschinen die eigene Homepage ganz oben angezeigt zu bekommen und folglich damit möglichst viele Besucher für die eigene Seite zu gewinnen.

Das enorme Potential, dass im Internet steckt, bestätigt sich durch folgende Zahlen:
94% der Internet-User nutzen das Internet für den Kaufentscheidungsprozess
71% der User sehen Suchmaschinen als wichtigsten Anlaufpunkt für die Suche nach Produkten und Dienstleistungen im Internet
50% aller Suchanfragen haben einen kommerziellen Hintergrund
42% aller Online-Käufe beginnen mit einer Suchanfrage

Um Traffic von den gestellten Suchanfragen abzubekommen sollte Ihre Homepage so optimiert sein, dass Sie auf Seite Eins der Ergebnisse angezeigt wird, denn durchschnittlich 16% der User betrachten nur die ersten Ergebnisse der Suchergebnisseiten.
SEO ist heute jedoch deutlich komplexer als vor ein paar Jahren. Die Anzahl existierender Suchmaschinen-Tools, suchmaschinenfreundlicher Software und SEO-Agenturen hat sich innerhalb der letzten Jahre vervielfacht. Mit neuen Bewertungskriterien für Websites halten die Suchmaschinen alle SEO ´s auf Trab. Zuletzt sorgte das Pinguin- Update Ende April in der SEO-Szene für Aufregung. Das Ziel von Google dabei war es überoptimierte Seiten abzustrafen. Dieser von Google entwickelte Algorithmus sollte alle Websiten abwerten, welche entgegen der Google Richtlinien optimiert wurden. Das geschieht häufig durch Webspam. Mit der Anwendung solcher Techniken gelingt es oft mit geringem Zeitaufwand auf die oberen Plätze bei Suchanfragen zu gelangen. Durch Änderungen am Algorithmus ist dieser Erfolg jedoch meist sehr kurzweilig, da Google diese Websiten durch Änderungen am Algorithmus stark abstraft und nach dem Einspielen des Algorithmus schlecht platziert werden.
Mit solchen Maßnahmen will Google dafür sorgen, dass die Suchmaschine weiterhin zum schnellen und effektiven Auffinden von Informationen genutzt wird und auch die dafür passenden und relevanten Ergebnisse anzeigt.

Was hinter einer Suchanfrage steckt

Gibt man im Suchfeld eine Suchanfrage (Query) ein, welche häufig aus einem oder mehreren Keywords besteht, so wird ein Index nach den eingegebenen Begriffen durchsucht. Unter einem Index kann man in diesem Fall eine Art Inhaltsverzeichnis mit zahlreichen Dokumenten und Websiten zum eingegebenen Keyword verstehen. Google berechnet auf der Grundlage des streng geheimen Algorithmus ein Ranking und zeigt eine dem entsprechende Ergebnislisten an. Diese wird häufig als Search Engine Result Page (SERP) bezeichnet.

Das Erfassen und Analysieren der Inhalte geschieht im Hintergrund. Robots oder Crawler speichern die Informationen der gefundenen Inhalte als Kopie ab. Der Parser bzw. Indexer speichert die analysierten Inhalte dann im Index.

Welche Faktoren das Ranking bei einer Anfrage beeinflussen

Wie genau einzelne Faktoren genau gewichtet werden, ist und wird wohl immer das Geheimnis von Google bleiben. Generell lässt sich jedoch sagen, dass sich die bewerteten Faktoren in zwei Bereiche einteilen lassen: On- und Off-page Optimierung.
Faktoren, die die On-page Optimierung betreffen sind selbst beeinflussbar. Wie zum Beispiel folgende:

  • Benennung der einzelnen Seiten und Ãœberschriften der Homepage selbst
  • Keyword-Platzierung auf der Website
  • Ladegeschwindigkeit der erstellten Homepage
  • Betitelung der einzelnen Unterseiten

Die Off-page Optimierung betrifft Faktoren, die nicht im direkten Einfluss des Webdesigners liegen. Das können eigehende Links von anderen Websiten (Backlinks) sein. Die meisten Suchmaschinen sehen eingehende Links als Empfehlungen an. Gehen also sehr viele Links von verschiedenen Websites zu einer Bestimmten, so geht Google davon aus, dass diese Seite über interessanten Inhalt verfügt.

Weitere Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung folgen im Laufe der nächsten Woche.